Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

Schwarzes Loch soll nach Chris Cornell benannt werden!

Anzeige

Eine Online-Petition will das neu entdeckte Schwarze Loch im Weltall nach Chris Cornell benennen...

Anzeige

Vor kurzem wurde erstmals das faszinierende Bild eines schwarzen Lochs veröffentlicht, welches weltweit die Runde machte. 


Nun setzt sich eine Petition über Change.org dafür ein, dass das schwarze Loch nach dem verstorbenen Soundgarden und Audioslave-Frontman Chris Cornell benannt wird. Die Initiatorin der Petition sagt:

Ich frage die NASA,  die Event Horizon Teleskop Vereinigung und all die Astronomen und Wissenschaftler, die an der Entdeckung beteiligt waren, dieses Schwarze Loch nach Chris Cornell zu benennen. Das wäre eine "surreale" und absolut geniale Art und Weise sein Leben und seinen Beitrag zur Musik zu ehren!

Die Soundgarden-Hymne "Black Hole Sun" wird dabei als Begründung genannt.
Im Moment heißt das 55 Millionen Lichtjahre entfernte schwarze Loch laut CNN noch "Powehi", das Wort stammt aus dem hawaiianischen und heißt übersetzt so viel wie "unendliche Schöpfung".

Anzeige