Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

Alex Auer - Ausnahmetalent tourt mit Classic Rock Größen!

Anzeige

Viele in der Rockregion dürften ihn bereits kennen: Alex Auer. Ein genialer Sänger, Gitarrist und Songwriter auf dem Weg an die Spitze!

Anzeige

Alex Auer, das ist ein Musiker, bei dem zieht sich die Musik nicht nur durch seine Blutbahnen, sie zieht sich durch sein gesamtes Leben. Der gebürtige Hockenheimer und Familenvater hat jahrelang im Hintergrund fungiert, war Studiomusiker und Gitarrist für andere. Inzwischen macht er genau das, was er will. Seit Januar 2019 ist sein Debütalbum "much better" draußen, die Scheibe überzeugt auf ganzer Linie...Lückenfüller? Fehlanzeige!

Vor 40 Jahren entdeckte der junge Alex Auer den Rock 'n' Roll, inmitten der Vinyl-Plattensammlung seines Vaters. Und danach ging es sehr schnell sehr weit. Mit 20 Jahren befand sich Auer schon mitten in der Musikszene im großen New York. Bereits damals war er bereits weiter als viele andere Musiker, die seit Jahren probierten irgendwie nach oben zu kommen. Zusammen mit seiner Band "Shyboy" spielte er im legendären New Yorker Nachtclub "The Limelight" und bekam seinen ersten Plattenvertrag. Die Band löste sich zwar dann auf, aber Auer machte weiter. 

Mit der Musik aufzuhören kam für Auer nie in Frage. Was folgte, waren Kollaborationen mit verschiedenen Musikern - darunter Xavier Naidoo. Damals steckte der Sohn Mannheims noch in den Kinderschuhen seiner Karriere. Ein Grund mehr für Naidoo, Auer später mit sich auf Tour zu nehmen. 2016 ging Auer mit auf die "Nicht von dieser Welt 2" Tour. Im Gegenzug ist die Mannheimer Soul-Legende auch auf dem Debütalbum von Alex Auer zu hören. Unter anderem als Gastmusiker mit dabei, ist auch der langjährige Keyboarder der Foo Fighters: Rami Jaffee! 

Mittlerweile steht Alex Auer zusammen mit seiner Band - den "Detroit Blackbirds" - vor mehreren tausend Menschen auf der Bühne. Denn die Jungs haben es geschafft! Sie spielten am 1. Juli als Vorband für ZZ Top in der Olympiahalle in München - und das mit riesigem Erfolg. Die Fans von ZZ Top waren begeistert...

"Es war ein Fest: Eure pure Freude, eure gute Laune, eure Performance und der Sound. RocknRoll"

"Ihr habt richtig geile Mucke gemacht! Respekt! Und übrigens großes Lob an Euren Tontechniker, war ein Bombensound, besser als der von ZZ Top!"

Und auch am 9. Juli heizen Alex Auer und seine Detroit Blackbirds die Stimmung in Köln für ZZ Top wieder auf. Danach ist noch lange nicht Schluss: Am 13. Juli treten sie auf dem Metropolink Festival in Heidelberg auf. Danach gehen die Jungs zusammen mit niemand geringerem als John Fogerty (Creedence Clearwater Revival) on Tour und als erstes machen sie am 17. Juli in Winterbach auf dem Zeltspektakel Halt! Damit ist ihnen ein Schritt gelungen, von dem tausende Musiker weltweit träumen. Schließlich rocken ZZ Top und John Fogerty den Planeten schon seit Jahrzehnten!

Aber was macht Alex Auer so besonders? Neben seiner einzigarten Stimme ist das vor allem die Leidenschaft für handgemachte Musik made in Germany, mit allen Höhen und Tiefen die mit dazugehören. Mit seiner Musik kratzt er nicht einfach nur an der Oberfläche, sondern er lässt sich komplett fallen. Er legt sich nicht auf ein bestimmtes Genre fest, sondern vermischt verschiedene Stile miteinander  - und das funktioniert perfekt. Wie das klingt erfährt man auf seinem Debütalbum "much better". Dort erwartet alle Musikliebhaber der Sound aus den 70er- und 80er-Jahren zusammen mit Seattle Grunge, Country und Folk. Wer dem Mann einmal begegnet ist, der kann bestätigen, dass Alex Auer eine Ausnahmeerscheinung ist. Mit seiner gut gelaunten, absolut tiefen-entspannten, humorvollen, charmanten und authentischen Art zieht der Heidelberger einen sofort in den Bann, wenn er dann noch anfängt zu singen und Gitarre zu spielen, dann kann man sich nicht mehr helfen. Man muss diesen Kerl einfach lieben!

Wie Alex Auer und seine Detroit Blackbirds klingen könnt ihr euch hier anschauen...
 

 

Anzeige