Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

The Cure: Großes Live-Box-Set zum 40. Jubiläum!

Anzeige

2018 feierten The Cure ihr 40-jähriges Band-Bestehen! Um nochmal daran zu erinnern, gibt es für die Fans bald ein dickes Boxset mit insgesamt 6 Discs!

Anzeige

Es ist schwer sie in eine Genre-Schublade zu stecken. Sie haben schon alle möglichen Phasen hinter sich, egal ob mal mehr New Wave, Pop, Rock oder Gothic...The Cure beherrschen alle möglichen Spielarten! Ihr letztes großes Jubiläum feierten sie letztes Jahr. Über 40 Jahre rocken sie nun schon die Bühnen dieser Welt. Daran wollen sie ihre Fans jetzt noch einmal erinnern und veröffentlichen im Herbst ein umfangreiches Live-Boxset! Dieses Set trägt den Namen "40 Live: Curaetion-25 + Anniversary". Darauf werden die Fans den kompletten Audio- und Videomitschnitt des Anniversary-Films zu sehen bekommen, außerdem wird es bisher unbekannte Videos des "Meltdown"-Festivals geben! Das Boxset wird diesen Herbst, am 18. Oktober, veröffentlicht. Auf Amazon können die Fans es bisher in drei verschiedenen Formaten vorbestellen: Es gibt ein Set mit zwei DVDs und vier CDs, ein Set mit zwei Blu-rays und vier CDs und eine Standardedition mit zwei Blu-rays
 

the-cure-cureation-boxset.jpg
 

Die Mitschnitte vom  "Meltdown"-Festival in London stammen aus dem vergangenen Jahr - das Kult-Festival wurde 2018 von The Cure kuratiert. Außerdem spielten sie dort am 24. Juni als Headliner. Zu hören gab es ein Set mit dem Namen "Cureation-25". Dieses Set bestand aus den erfolgreichsten The Cure-Songs, allerdings in bestimmter Reihenfolge: Es wurde jeweils ein Songs aus allen 13. Studioalben der Band gespielt - angefangen bei ihrer Debütplatte "Three Imaginary Boys" von 1979. Nach 13 Songs landeten sie dann bei ihrem letzten Album: "4:13 Dream" von 2008. Dann ging es nochmal rückwärts durch die Diskographie, quasi - zurück in der Zeit und es gab nochmal einen weiteren Song von jeder Studioplatte. Zusätzlich gab es von The Cure noch die zwei bisher unveröffentlichte Songs "Step Into The Light" und "It Can Never Be the Same" zu hören. 

Am 7. Juli 2018 fand das tatsächliche Jubiläumskonzert von The Cure im Hyde Park London statt. Dieses Konzert wurde vom Regisseur Tim Pop mit der Kamera festgehalten und später mit dem Namen "Anniversary 1978-2018: Live in Hyde Park London" auf die Leinwand gebracht. 

Die Fans dürfen sich also beim Boxset "40 Live: Curaetion-25 + Anniversary" auf folgende Songs und die dazugehörigen Aufnahmen freuen: 

Setlist: The Cure, Curaetion-25, Robert Smith's Meltdown, London, 24.06.2018

Set 1

1. Three Imaginary Boys
2. At Night
3. Other Voices
4. A Strange Day
5. Bananafishbones
6. A Night Like This
7. Like Cockatoos
8. Pictures of You
9. High
10. Jupiter Crash
11. 39
12. Us or Them
13. It's Over
14. It Can Never Be the Same

Set 2 

15. Step Into the Light
16. The Hungry Ghost
17. alt.end
18. Last Day of Summer
19. Want
20. From the Edge of the Deep Green Sea
21. Disintegration
22. If Only Tonight We Could Sleep
23. Sinking
24. Shake Dog Shake
25. One Hundred Years
26. Primary
27. A Forest
28. Boys Don't Cry

Setlist: The Cure, British Summer Time, Hyde Park, London 07.07.2018

1. Plainsong
2. Pictures of You
3. High
4. A Nigh Like This
5. The Walk
6. End of the World
7. Love Song
8. Push
9. In Between Days
10. Just Like Heaven
11. If Only Tonight We Xould Sleep
12. Play For Today
13. A Forest
14. Shake Dog Shake
15. Burn
16. Fascination Street
17. Never Enough
18. From the Edge of the Deep Green Sea
19. Disintegration

Zugabe: 

20. Lullaby
21. The Caterpillar
22. Friday I'm  in Love
23. Close to Me
24. Why Can't I Be You
25. Boys Don't Cry
26. Jumping Someone Else's Train
27. Grinding Halt
28. 10:15 Saturday Night
29. Killing An Arab

Anzeige