Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Wacken 2020: Nach 21 Stunden ausverkauft!

Anzeige

Erst vergangenes Wochenende (1. - 3. Juli) fand das Metal-Open-Air in Wacken statt. Der Ticket-Verkauf startete schon wieder in der Nacht von Sonntag auf Montag - die Tickets waren mal wieder in Rekordzeit weg!

Anzeige

Vom 1. bis zum 3. Juli wurden vergangenes Wochenende zum 30. Mal wieder die langen Haare frei gelassen und die Köpfe geschwungen, bis der Nacken steif war. Das Wacken Open-Air in Schleswig-Holstein war auch in seinem diesjährigen Jubiläumsjahr wieder ein großer Erfolg, mit großen Headlinern. Mit dabei waren unter anderem Urgesteine wie Slayer und Anthrax, aber auch jüngere Bands wie Sabaton oder Parkway Drive.

Es ist Tradition, dass der Ticketvorverkauf für das nächste Jahr immer am Montag nach dem Festival beginnt. Dieses Mal waren alle 75.000 Tickets für 2020 direkt nach 21 Stunden weg! Das ist für Wacken Rekord. Zum ersten Mal war das wahrscheinlich bekannteste Metal-Festival der Welt im Jahr 2012 ausverkauft. Allerdings dauerte es damals knapp ein Jahr, bis alle Karten weg waren. Dieses Mal dauerte es nicht mal einen ganzen Tag!

Es stehen nach aktuellem Stand (07.08.) bereits 12 Bands fest, die nächstes Jahr die Bühne rocken werden. Als Headliner werden auch die NWOBHM-Legenden von Judas Priest spielen. Außerdem gibt es Zusagen von Hypocrisy, Mercyful Fate, Amon Amarth, Nervosa und Venom. Das Festival beginnt 2020 dann am 30. Juli und dauert bis zum 1. August.  

Doch woher kommt der Wahnsinns-Erfolg des größten Metal-Festivals der Welt? Der Veranstalter Thomas Jense hat dafür eine simple Erklärung. Er ist der Meinung, dass dieser große Ansturm daher rührt, dass das Festival in den letzten Jahren insgesamt stets reibungslos abgelaufen ist und die Besucher äußerst zufrieden wieder nach Hause gingen.

Der großartige Erfolg unserer diesjährigen Jubiläumsausgabe und die Ankündigung der ersten Bands für das nächste Jahr hat offenbar die Fans überzeugt, dass sie uns erneut ihr Vertrauen schenken können. Dafür sind wir extrem dankbar.

Organisatorisch lief auch dieses Mal beim 30. Jubiläum des Metal-Festivals alles glatt. Trotzdem gab es Zwischenfälle, die alle gerne vermieden hätten. Zum einen mussten Teile des Festivals wegen schlechten Wetters geräumt werden. Aber schlechtes Wetter ist der eingefleischte Festivalgänger gewohnt, es kann ihm also nichts mehr anhaben. Viel schlimmer ist jedoch der Fund einer Babyleiche in der Nähe des Geländes auf einem Feld. Eine junge Frau wurde festgenommen, die behauptete, es habe sich um eine Fehlgeburt gehandelt. Die Ermittlungen der Polizei laufen aber noch. 

Das wird die Stimmung für das 31. Wacken-Festival aber nicht trüben und während sich die Besucher von diesem Jahr noch erholen, ist die Vorfreude auf nächstes Jahr schon wieder groß. Wer den Ticketvorverkauf wegen des harten Wochenendes verschlafen hat, der bekommt zwar kein Ticket mehr über die offizielle Webseite, aber über die offiziellen Reisepartner des Wacken Open-Airs. Diese bieten eine Komplettreise an, mit Übernachtung in einer Jugendherberge oder im Hotel, inklusive Shuttle-Service zum Festival-Gelände. 

Wir bleiben gespannt, welche Bands das Lineup noch erweitern werden und ob der Ticketvorverkauf für 2021 den Rekord vom diesem Jahr überbieten kann!

Anzeige