Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Woodstock-Feeling in Karlsruhe!

Anzeige

Das Woodstock-Feeling von 1969 breitet sich anlässlich des 50. Geburtstags des Festivals auch in Karlsruhe aus: Eine Galerie von Musikfotograf Elliot Landy, Zeitzeuge von damals, hängt in der Innenstadt!

Anzeige

50 Jahre ist es her, dass auf dem Acker von Max Yasgar ein Festival stattgefunden hat, das man so schnell nicht vergessen sollte: Woodstock. Das Hippie-Festival war das bis heute größte und prägenste Festival aller Zeiten. Ein Mann hatte dabei auch seine Finger im Spiel und half dabei, den Mythos und die Stimmung von Woodstock bis heute in Erinnerung zu behalten: der Musikfotograf Elliott Landy. Er konnte die Stimmung Woodstocks auf Kamera festhalten.

Jetzt gibt es die berühmten Schnappschüsse von Elliott in ausgewählten Städten in Europa zu sehen. Auch in der Rockregion macht die Ausstellung „Elliott Landy’s Woodstock Vision“ halt: In der Innenstadt von Karlsruhe kann man die Galerie begutachten. Die Bilder werden dabei nicht in einem Museum zur Schau gestellt, sondern sind über die gesamte Innenstadt verteilt und hängen in den Schaufenstern von 25 verschiedenen Läden –also ein echter „Walk of Woodstock“. Zur gleichen Zeit finden auch die Schlosslichtspiele in Karlsruhe statt, weshalb die Ausstellung mit musikalischer Unterhaltung und bunten Lichtern untermauert wird. Kosten tut das Ganze nichts. Die Galerie steht noch bis zum 15. September in der Stadt. Mehr Informationen gibt es auf der Karlsruher-Erleben Website!

Anzeige