Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Ozzy Osbourne: "Ich habe so etwas noch nie zuvor erlebt"!

Anzeige

Noch im Januar musste sich Ozzy Osbourne wegen einer Lungenentzündung eine Auszeit nehmen. Eigentlich wollte er sich zu Hause auskurieren. Doch der Prince of Darkness stürtzte schwer und erlitt schwere Verletzungen an Hals und Rücken - das waren die schlimmsten Schmerzen seines Lebens.

Anzeige

Im Januar musste Ozzy Osbourne zu Hause bleiben, da er an einer Lungenentzündung litt, die er erstmal auskurieren musste. Allerdings wurde der Black Sabbath-Sänger nicht gesund, sondern zog sich in Folge eines schweren Sturzes schlimme Verletzungen an Hals und Rücken zu. 

Durch diesen Sturz wurde der Prince of Darkness ins Krankenhaus gebracht, da er operiert werden musste. Dabei wurden ihm alle Metallstäbe aus seinem Körper entfernt, die ihm aufgrund eines schweren Motorradunfalls 2003 eingesetzt werden mussten. Dadurch war sein Rücken schon Mal einer massiven Belastung ausgesetzt, wodurch der Heilungsprozess nach seinem Sturz erschwert wurde. 
Die Operation und der anschließende Heilungsprozess gingen an Ozzy Osbourne auch nicht spurlos vorbei. Im Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone erzählt der Prince of Darkness von den Folgen.

Die haben alle Nerven durchgeschnitten. Das hat alles durcheinander gebracht. Ich wabble nur noch überall herum. Und weil sie eben meine Nerven durchgeschnitten haben, fühlt sich mein rechter Arm permanent kalt an. In den ersten vier Monaten hatte ich unglaubliche Qualen. Ich habe so etwas noch nie zuvor erlebt. Es war schrecklich. Ich habe alle möglichen Physiotherapie-Stunden, aber die Fortschritte sind wirklich langsam. Sie sagen, es wird mindestens noch ein Jahr dauern.

Während dem Heilungsprozess muss der 70-Jährige Blutverdünner einnehmen. Da wurde er sich erstmals seinem Alter bewusst...

Es ist gruselig. Von 40-70 ist alles in Ordnung und dann wirst du 70 und es bricht alles über dir zusammen.

Ein weiteres Problem sei die Langeweile während der Heilung. Osbourne sei früher täglich mindestens eine Stunde auf dem Crosstrainer gestanden. Mittlerweile geht das nicht mehr, er schafft höchsten eine knappe halbe Stunde. Auch wenn er einen Spaziergang mit seinem Gehstock macht, kann er nur die Straße hoch und runter laufen, ehe er erschöpft ist. 
Da er sich körperlich nicht mehr so belasten kann wie er es von früher gewohnt ist, vertreibt sich der Prince of Darkness seine Zeit anderweitig: Mit Dokumentationen und Songwriting. 

Ja, ich werde zum UFO-Freak. Aber eines Tages dachte ich mir „Gut, wenn du hier rumliegst und fucking ‚World At War‘ guckst, kriegst du gar nichts hin. Also mache ich lieber, was ich kann, auch wenn es nur ein wenig ist. Nur um irgendwas zu schaffen.

Bisher sollen auch schon neun neue Lieder-Ideen während seinem Heilungsprozess entstanden sein. Bis die Fans diese aber auf der Bühne zu hören bekommen, wird es noch eine Weile dauern. Erst mal muss Osbourne wieder auf die Beine kommen, um seine aktuelle Tour weiterführen zu können. Alle diesjährigen Tour-Daten wurden wegen seines Unfalls auf 2020 verschoben. Momentan sei der Sänger gerade Mal in der Lage, auf der Bühne ein kurzes "Hallo" zu sagen, mehr sei nicht möglich.

Wir hoffen, dass Ozzy Osbourne bald wieder der Alte ist, damit seiner Tour 2020 nichts im Wege steht! Am 7. März 2020 wird er auch hier in der Rockregion halt machen und in der SAP-Arena in Mannheim auf der Bühne stehen.

Anzeige