Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Megadeth und 5FDP gehen gemeinsam auf Tour!

Anzeige

Megadeth und Five Finger Death Punch gehen ab September gemeinsam auf große Europa-Tour! Einige Stopps sind bereits veröffentlicht!

Anzeige

Die zwei Metal-Schwergewichte Megadeth und Five Finger Death Punch gehen diesen September auf fette Konzert-Tour durch Europa! Für den Tournamen haben die Metalheads ihre Bandnamen zusammengemixt: MegaDeathPunch-Tour!
Bisher sind nur die ersten Konzert-Stationen auf der eigenen Website MegaDeathPunch.com veröffentlicht, die restlichen Termine werden noch von roter Farbe bedeckt. Fest steht, dass die Metaller ab dem 9. September 2019 durch ganz Europa touren werden. Bis jetzt sind folgende Städte bereits bekannt (Stand 23.08.2019):

Helsinki, Finland
Stockholm, Schweden
Oslo, Norwegen
Kopenhagen, Dänemark

Die restlichen Städtenamen werden noch verdeckt gehalten, aber es lässt sich bei genauerem Hinschauen vermuten, dass es anscheinend sechs Konzerte in Deutschland geben wird, darunter voraussichtlich Berlin und Hamburg. 
Die genauen Tourdaten, wann die MegaDeathPunch-Tour in die bisher bekannten Städte kommen, ist noch nicht bekannt gegeben worden. Fest steht aber, das Five Finger Death Punch die Headliner der Tour sein werden, die Big 4 des Thrash-Metals - Megadeth - werden lediglich den Support übernehmen. Als Vorgruppe werden die 5FDP-Zöglinge Bad Wolves die Konzerte eröffnen. Dass ausgerechnet die Big 4-Band nur den Support übernimmt, scheint einigen Fans nicht zu gefallen. So schreibt ein Fan via Instagram:

Bitte sagt mir, dass Megadeth nicht wirklich den Support übernehmen und Five Finger Death Punch diese Tour headlinen? Was für eine Farce.“ chill_chillio ärgert sich: „Das sind schreckliche Nachrichten. Ich werde ignorieren, dass das stattfindet.

Andere Fans sehen die Support-Rolle von Megadeth diplomatisch: 

Es ist nichts falsch daran, dass Bands mit ‚Sellout‘-Bands spielen. Tatsächlich ist es ziemlich gut für ältere Bands, weil sie so ein jüngeres oder anderes Publikum erreichen. Die Leute müssen mal durchschnaufen und den positiven Aspekt sehen. Außerdem läuft so nun mal einfach das Geschäft. Wenn es euch nicht verletzt, ist es doch egal.

Auch wenn sich einige Megadeth-Fans kritisch äußern, dass Megadeth jetzt auf große Europa-Tournee gehen lässt erahnen, dass es dem krebskranken Frontmann Dave Mustaine wieder besser geht. Zumindest scheint es ihm so gut zu gehen, dass er sich den Strapazen einer solchen Tour stellen kann. Erst vor kurzem wurde bei dem 57-jährigen Mustaine Kehlkopfkrebs diagnostiziert - anscheinend zeigt aber seine Therapie Wirkung. Wir hoffen natürlich, dass der Sänger den Krebs vollständig besiegen kann. 

Wir informieren euch, sobald die restlichen Tourtermine veröffentlicht werden!
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

megadeathpunch.com #megadeathpunch

Ein Beitrag geteilt von Megadeth (@megadeth) am

Anzeige