Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

Pfälzer Gitarrenbau-Legende eröffnet Artspace!

Anzeige

Zu Jens Ritters Kunden gehören unter anderem auch Prince und Lady Gaga. Denn Ritter baut seit 1996 Gitarren und Bässe, die es so nirgendswo anders zu kaufen gibt. Jetzt macht er nicht mehr nur Instrumente, sondern auch Kunst – in Gitarren-ähnlicher Form. Deswegen hat er vor Kurzem seine Galerie Ritter 27 in Deidesheim eröffnet. Unsere Mitarbeiterin Victoria Werz hat ihn besucht.

Anzeige

Jens Ritter ist seit 1996 Gitarren- und Bassbauer in Deidesheim. Mittlerweile hat er sich mit seinem Kunsthandwerk einen Namen gemacht, selbst Rocklegende Prince und Sängerin Lady Gaga gehörten schon zu seinen Kunden. Jens Ritter arbeitet mit den unterschiedlichsten Materialien und Formen, dabei sind seiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Seine Ideen reichen sogar soweit, dass er es nicht beim Kunsthandwerk belässt, sondern mittlerweile auch gitarrenförmige Kunst ausstellt – in seiner Galerie, bzw. Showroom und Artspace „Ritter 27“. 

 

 
Du baust jetzt schon seit 1996 Bässe und Gitarren in allen möglichen Formen, Varianten und Farben. Und natürlich aus ganz unterschiedlichen Materialien. Jetzt hast du deinen Show-Room "Ritter 27" eröffnet und stellst deine Kunstwerke zur Schau. Wie kam es dazu, dass du jetzt deine Galerie eröffnet hast?
 

- 00:00

Kunst-, Gitarren- und Bassfans können sich da ja auf was freuen oder?
 

- 00:00

Wir dachten ja, mit deinen Gitarren- und Bassförmigen Kunstobjekten bist du vollkommen ausgelastet – aber anscheinend steckt da noch mehr dahinter? Was muss denn alles aus dem Kopf raus?
 

- 00:00

Du wohnst ja jetzt schon lange hier in Deidesheim, aber ist die Pfalz deine einzige Inspirationsquelle oder woher nimmst du deine Ideen?
 

- 00:00

Deine Mischung aus Gallerie, Showroom und Artspace… hast du das irgendwo gesehen oder woher kam dir die Idee zu dieser ungewöhnlichen Mischung?
 

- 00:00

In den Metropolen der Welt sind Artspaces ja bekannt – hier in der Pfalz wahrscheinlich eher weniger. Was genau steckt denn da dahinter?
 

- 00:00

Wie unterscheidet sich deine Arbeit an der Kunst von der Arbeit am Kunsthandwerk? Läuft da andere Musik im Hintergrund?
 

- 00:00

Über Geld redet man ja nicht. Deswegen sollten wir das tun. Wieviel Geld muss man den aufnehmen, um sich eines deiner Kunstwerke ins Wohnzimmer stellen zu können?
 

- 00:00

Du hast ja jetzt im Laufe der Jahre schon unzählige Gitarren, Bässe und Kunstwerke geschaffen, auf welches bist du da am meisten Stolz?
 

- 00:00

Wie kam es dazu, dass auf einmal Prince am Hörer war und eine Gitarre von dir gebaut haben wollte? Was war das für ein Gefühl?
 

- 00:00

Kann deine Kunst auch in Paris, Mailand oder London funktionieren? Oder ist es wichtiger, dass dieser Anker in Deidesheim als Epizentrum funktioniert?
 

- 00:00

Wie hat es deine Kunst denn eigentlich nach Übersee in die USA geschafft? Das ist ja schon ein riesen Sprung?
 

- 00:00

Sind dann deine nächsten Pläne noch Paris, Mailand oder London oder wo soll es in Zukunft für deine Kunst hingehen?
 

- 00:00

Was bedeutet dir denn deine Kunst? Hat die eine gewisse Aufgabe in deinem Leben?
 

- 00:00

Wann können die Kunstfans da draußen deine Galerie besuchen?
 

- 00:00

 Das heißt für alle Kunstfans und die die es noch werden wollen: Schaut mal bei Ritter 27 vorbei, da gibt es viel zu bestaunen und ein paar nette Gespräche zum Mitnehmen. Wem das ein oder andere Schmuckstück gefällt, sollte auf keinen Fall das Codewort „Regenbogen Zwei“ für den Special Deal vergessen! Wer vorab schon mal einen Eindruck von der Gallerie bekommen möchte, kann sich auf seinem Instagram-Profil umschauen oder durch die kleine Bilder-Gallerie blättern. 

 

Anzeige