Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rocknews

Trump outet sich als Metallica-Fan!

Anzeige

Am 16. September war ein großer Tag für das Weiße Haus, denn Metallica mischten mit einem beliebten Song die Bude auf!

Anzeige

Donald Trump und Metallica im Weißen Haus? Das hätte sich niemand vorstellen können! Bei einer feierlichen Zeremonie wurde Mariano „The Sandman“ Rivera, der einstige New York Yankees Baseballspieler von US-Präsident Donald Trump mit der „Presidental Medal of Freedom“ geehrt. Als die beiden die Bühne betraten, lief passenderweise „Enter Sandman“ von Metallica – welches auch Riveras Einlaufmusik bei jedem Baseballspiel war. Zum ersten Mal in der Geschichte von Amerika wurde Metallica im Weißen Haus gespielt.Trump nutzt ja immer wieder gerne Songs ohne sich vorher eine Berechtigung einzuholen (Aerosmith, Neil Young usw.) Jedoch werden sich die Band-Mitglieder wahrscheinlich nie dazu äußern, denn sie gelten ja immerhin nicht wirklich als Trump-Fans. So ließ James Hetfield beispielsweise verlauten:

Metallica spricht sehr viele verschiedene Menschen an. Wir sehen uns nicht als politische Band.

Auch wenn sich keiner politisch äußert, erwähnte Lars Ulrich erst vor kurzem:

Ich halte nicht viel von Trump.  Manchmal spiele ich mit dem Gedanken, wieder zurück nach Dänemark zu ziehen. 

 

Enter Sandman, von YouTube, C-SPAN

Anzeige