Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Queen: Erneute Auseinandersetzung mit Trump!

Anzeige

Queen haben sich erneut gegen US-Präsident Donald Trump durchgesetzt, da er einen Song von ihnen für seine Kampagne nutzte.

Anzeige

Queen haben dafür gesorgt, dass ein Tweet von US-Präsident Donald Trump gelöscht wurde. Der US-Präsident hatte für einen Clip seiner Kampagnen den Song We Will Rock You verwendet. Als Queen von der unbefugten Nutzung ihres Songs erfuhren, reichten sie unverzüglich eine Urheberrechts-Beschwerde bei Twitter ein, was dazu führte, dass die Betreiber der Social-Media-Plattform das Video auf Trumps Twitter-Account umgehend löschten. Dies ist die zweite Auseinandersetzung zwischen den britischen Classic-Rock-Legenden und Präsident Trump. Bereits 2016 hatte er in seiner Kandidatur-Rede den Song We Are The Champions verwendet:

Ich kann bestätigen, dass die Erlaubnis zur Nutzung der Tonspur weder eingeholt noch erteilt wurde. Wir informieren uns, welche Schritte wir einleiten können, um sicherzustellen, dass dieser Missbrauch nicht fortgesetzt wird,

sagte Gitarrist Brian May 2016. Und weiter...

Ungeachtet unserer Ansichten über Mr. Trump war es immer gegen unseren Willen, Queen-Musik als politisches Kampagneninstrument zu nutzen. Ich werde dafür sorgen, dass wir alle möglichen Schritte unternehmen, um uns von Donald Trumps unangenehmer Kampagne zu distanzieren.

Die Band will eben einfach nicht, dass ihre Lieder zu politischen Zwecken genutzt werden!
 

 

 

 

Queen - We Will Rock You (Official Video), von praktikant

Anzeige