Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Grammy Awards: Das sind die Gewinner!

Anzeige

Wir informieren euch über die Gewinner bei der 62. Vergabe der Grammy Awards!

Anzeige

Tool
 
Dieses Jahr durften Tool mit ihrem Song „7empest“ den goldenen Grammy in der Kategorie „Beste Metal-Performance“ mit nach Hause nehmen. Schlagzeuger Danny Carey sagte in seiner Rede: 
 

Wow, es erneuert immer noch meinen Glaube an die Menschheit da draußen dass es Fans gibt, die einem 12-Minuten Song zuhören können […] Als Künstler werden  wir immer von denen beeinflusst, die vor uns da waren und von unseren genialen Schlagzeug-Göttern. Ich gebe mein bestes, ein paar zusammenzufassen: John Bonham, Tony Williams und meinen guten Freund Neil Peart. Das ist für euch Leute.

 
 
Bassist Justin Chancellor fügte noch ein Dankeschön an seine Familie und Freunde hinzu. Auch Produzent Joe Barrasi wurde kurz erwähnt, ohne seine Zeit und Geduld sei all das nicht möglich gewesen.
 

 

 

 Cage the Elephant
 

…schlagen Rival Sons, The Cranberries und Bring Me the Horizon im Wettkampf um den Grammy für das beste Rock-Album 2020.
 
Bei ihrer Rede wurde Matt Shultz etwas emotional. Er bedankte sich bei seiner Familie und seinen Bandkollegen, die er alle als seine Brüder bezeichnete.
 

Das ist eines der härtesten Jahre durch das wir als Band durch müssen, und es ist einfach so unglaublich berührend dass wir es geschafft haben, alles negative was uns passiert ist in positives umzuwandeln.

 

 
Gary Clark Jr.
 

Mit „This Land“ hat sich Gary Clark Jr.  für den Grammy des besten Rock-Songs gegen Tool’s „Fears Inoculum“ durchgesetzt.
 
Obwohl Tool bereits in der Kategorie „Beste Metal-Performance“ gewonnen haben, gab es dennoch Spekulationen, dass sie nach ihrem erfolgreichen Jahr 2019 auch in der Kategorie des besten Rock-Songs als Gewinner hervorgehen.
 
Früher am Nachmittag durfte Clark bereits das kleine goldene Grammophon für die beste Rock Performance in seinen Händen halten.
 

 
 Neben den zahlreichen weiteren Nominierungen fand sich auch Aerosmith ein – jedoch nicht, um einen Preis zu erhalten. Die US-amerikanische Rockband trat live mit den Rappern von Run-D.M.C auf. Jedoch ohne ihren Drummer Joey Kramer. Nachdem er über Monate nicht in der Lage war, bei Aerosmith mitzuspielen, verweigerte ihm die Band nun den Wiedereintritt da seine Leistungen nicht mehr ihrem Standard entsprächen. Kramer klagte dagegen und verlor vor Gericht. Zwar stand er mit seinen Kollegen auf dem Podium, als sie zur MusiCares Person des Jahres gewählt wurden, durfte jedoch nicht mit ihnen auftreten.
 
Auch Ozzy Osbourne hatte einen kurzen Auftritt: Er war es, der die beste Rap und Gesang-Performance vorgestellt hat. Während seines Interviews auf dem roten Teppich erklärte er einem Interviewer ebenfalls, dass er, wenn er sich wohl genug fühle, weiterhin auf Tour gehen möchte.

Anzeige