Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Guns N‘ Roses widmen Kobe Bryant “Knockin‘ On Heaven’s Door”

Anzeige

Am diesjährigen Super-Bowl Fest widmeten die Gunners ihre Version von „Knockin‘ On Heavens Door“ der Basketball-Legende Kobe Bryant.

Anzeige

In Gedenken an den US-Amerikanischen Basketball-Star Kobe Bryant, auch als „Black Mamba“ bekannt, haben Guns N' Roses eine emotionale Performance des Dylan-Klassikers „Knockin‘ On Heavens Door“ dargeboten. Im Hintergrund wurden dabei Bilder der Bryants gezeigt.
 
Bevor die Gunners ihre Version des Songs begannen, teilte Axl Rose dem Publikum noch mit:
 

Eines Nachts, als ich von der Probe heim kam, dachte ich mir „Bin das grad nur ich, oder ist das wirklich seltsam?“ Da war diese Nebelbank, wie eine Gewitterwolke über den Bäumen. Es war wirklich weiß, mit einem Hauch von Pink und diesem Licht, das vom Boden kam. Es war echt seltsam. Aber es sah auch echt beeindruckend aus. Am nächsten Morgen fand ich es natürlich viel schlimmer. Es war das, durch was der Helikopter [von Kobe Bryant] durchgeflogen ist. Es war echt gruselig.
Ich möchte diesen Song Kobe, seiner Tochter und jedem der Verstorbenen widmen…ihren Familien und jedem, der davon betroffen war.

 

Anzeige