Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Benningtons erste Band veröffentlicht weiteren Song!

Anzeige

Grey Daze, die erste Band von Chester Bennington hat einen weiteren Song mit alten Aufnahmen des Linkin Park Sängers veröffentlicht.

Anzeige

Bereits vor ein paar Wochen bekamen wir eine erste Kostprobe der Stimme des 17-jährigen Chester. Grey Daze, die erste Band Benningtons vor seinem Welterfolg bei Linkin Park, veröffentlichte einen Song, in welchem sie alte Aufnahmen Chester’s verwendeten. Jetzt ist der nächste draußen: „Sickness“.
 
Mit seiner kratzigen Stimme und der Kraft, die er beim Singen aufbringt möchte man gar nicht glauben, dass er zu dem Zeitpunkt erst 17 Jahre alt gewesen sein soll. (Den Song gibt’s weiter unten zu hören) 
 
Wie wir in einer kurzen Doku über Bennington erfahren konnten, standen er und seine früheren Grey Daze Mitglieder schon länger in Kontakt, eine Wiedervereinigung im September 2017 stand in Planung. Nach Benningtons Tod entschloss sich die Band, die Reunion-Pläne trotzdem umzusetzen.
Mit dem Einverständnis von Benningtons Familie und Witwe nahmen sich Grey Daze die alten Tonspuren zur Hand und bauten sie in ihre Songs ein. 
 
Der Drummer Sean Dowdell sagt zum neuen Song „Sickness“:
 

Das basiert etwas auf einer wahren Geschichte als Chester 15 Jahre alt war. Er wurde in der Schule gemobbt und bekam eines Tages einen richtigen Schlag verpasst. Das war der Tag, an dem ich eine Beschützerrolle, wenn nicht sogar die Rolle eines großen Bruders für Chester eingenommen habe.

 

Grey Daze - Sickness (Official Music Video), von Grey Daze / Youtube.com

Anzeige