Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Lynyrd Skynyrd: Datum für Film-Release bekannt!

Anzeige

Am 16. Februar ist es soweit: Der lang erwartete Film über den tragischen Flugzeugcrash der Band Lynyrd Skynyrd feiert seine Premiere in Hollywood.

Anzeige

Der Flugzeugabsturz im Oktober 1977 brachte viele tragische Opfer mit sich: Johnny Van Zant, Sänger und Mastermind von Lynyrd Skynyrd, seinen Kollegen und Gitarist Steve Gaines der erst seit einem Jahr dabei war, dessen Schwester und Backgroundsängerin Cassie sowie den Tourmanager der Band Kilpatrick und die beiden Piloten Walter McCreary und William Gray. Der damalige Drummer Artimus Pyle ist einer der Überlebenden des Crashs. Mit herausstehenden Rippen schleppte er sich zu einer eineinhalb Kilometer entfernten Farm und holte Hilfe für die verbliebenden Insassen.
  
Street Survivors: The True Story of the Lynyrd Skynyrd Plane Crash erzählt die Geschichte des Fluges durch die Augen des ehemaligen Drummers Artimus Pyle. Der Musiker überlebte den Crash und half anschließend weiteren Überlebenden aus dem Wrack.
  
Der Schlagzeuger war am Dreh des Filmes ebenfalls beteiligt. Er arbeitete mit Screenwriter und Produzent Jared Cohn zusammen, um den Film historisch so korrekt wie möglich zu gestalten. In einer Pressemitteilung teilte er mit:
  

Die Geschichte von diesem Film – meine Geschichte – handelt nicht nur von dem Flugzeugabsturz, sondern auch von meiner persönlichen Beziehung zu dem Genie Ronnie Van Zant – welchen ich wie einen Bruder geliebt habe und bis zum heutigen Tag vermisse.

  
Zum ersten Mal ins Gespräch kam die Idee des Films bereits 2016. Weil jedoch die Familien von zwei der verstorbenen gegen den Film vorgingen und vor Gericht gewannen, musste die Produktion vorerst gestoppt werden. Ein Berufungsgericht hob diese Entscheidung 2018 wieder auf und ebnete damit den Weg für die Veröffentlichung des Films.
  
Die Premiere des Films Street Survivors: The True Story of the Lynyrd Skynyrd Plane Crash wird am 16. Februar 2020 im Rahmen des Hollywood Reel Independent Film Festivals stattfinden. Wann der biographische Film auch bei uns zu sehen sein wird ist leider noch nicht bekannt.

Anzeige