Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Queen: Adam Lambert bezeichnet Trump als “Lügner und Krebsgeschwür”!

Anzeige

Der Sänger ist außerdem entsetzt über die Ignoranz und Negativität einiger Mitbürger.

Anzeige

In den USA ebben die Demonstrationen nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd durch Polizisten nicht ab. Donald Trumps Drohungen gewaltsam gegen die Protestanten vorgehen zu wollen, sorgen derzeit weltweit für Entsetzen. Auch Queen Sänger Adam Lambert ist erschrocken über die Reaktion des US-Präsidenten und macht seinem Ärger darüber auf instagram Luft:

TRUMP IST EIN KOMPLETTER WITZ. F**** IHN. Es ist mir egal, welcher politischen Partei Ihr Euch heimisch fühlt, aber dieser Mann ist kein Führer, er ist eine Belastung, ein Lügner und ein Krebsgeschwür auf der Flagge dieses Landes.

Wütend ist der 38-Jährige außerdem auf weiße Mitmenschen, welche ignorant mit der Situation umgehen würden. Desweiteren stünde es ihnen nicht zu, sie zu belehren: “Sprecht mir nach: Ich werde den Schwarzen nicht sagen, wie sie sich fühlen, protestieren oder trauern sollen” schreibt er in einem der Beiträge.
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

#blacklivesmatter #policebrutality I’m scanning through the comments on this post and am appalled by the handful of ignorant, right wing, tone deaf comments that snowball into negative arguments. It’s one thing to have an opinion, but there are a few of you that are no longer welcome on my feed. To be clear: I’m not supporting violence and destruction i am supporting the right to be enraged... to refuse to bow down. When it comes to matters of human rights, I refuse to support any opposition. Anyone that responds to BLACK LIVES MATTER w “All lives matter” is an asshole. You should know why that’s problematic by now. If you don’t, quit looking at my posts and educate yourself.

Ein Beitrag geteilt von ADAM LAMBERT (@adamlambert) am

 
Lambert greift mit seinen Beiträgen insbesondere auch diejenigen an, welche den Slogan “Black Lives Matter” in “All Lives Matter” umzuwandeln versuchen. Gleichzeitig distanziert er sich aber von Gewalt und Zerstörung:

Um es klar zu sagen: Ich unterstütze keine Gewalt und Zerstörung, ich unterstütze das Recht, wütend zu sein… sich zu weigern, sich nicht zu beugen [...] Wenn es um Fragen der Menschenrechte geht, weigere ich mich, irgendeine Opposition zu unterstützen.

Auch Teile seiner Fans können sich von Lamberts Worten angesprochen fühlen. Er macht seinen Followern, die sich mit dem “All Lives Matter” Slogan solidarisieren, sogar deutlich, nicht mehr auf seiner Seite willkommen zu sein:

Ich überfliegen die Kommentare zu diesem Beitrag und bin entsetzt über die Handvoll ignoranter, rechtsgerichteter, betäubender Kommentare, die alles in negative Argumente verwandeln. Es ist eine Sache, eine Meinung zu haben, aber es gibt einige von Euch, die in meinem Feed nicht mehr willkommen sind.

Ganz anders hatte sich da der ehemalige Nirvana Bassist Krist Novoselic geäußert. Nach seinen lobenden Worten für Trumps Militär Drohungen ist dieser aber mittlerweile ein wenig zurückgerudert.

Anzeige