Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

The Sweet: Steve Priest ist tot

Anzeige

Der ehemalige The Sweet-Bassist und -Sänger wurde 72 Jahre alt.

Anzeige

Steve Priest, ehemaliger Bassist und Sänger der Band The Sweet ist am Donnerstag (04. Juni) im Alter von 72 Jahren verstorben. Das hat die Band auf ihrer offiziellen facebook-Seite mitgeteilt.
 

 

Gitarrist und Gründungsmitglied Andy Scott zeigt sich bestürzt über den Verlust seines ehemaligen Bandkollegen, den er als besten Bassisten bezeichnet, mit dem er je zusammengearbeitet habe:

Ich bin am Boden zerstört. [...] Obwohl es Steve immer schlechter ging, hätte ich mir nicht vorstellen können, dass es mit ihm so endet.

Scott war zuletzt das einzig verbliebene Original-Mitglied von The Sweet. Bis 1982 war Priest Bassist bei den britischen Glam Rock Legenden und hat mit ihnen insbesondere in den 70ern weltweite Erfolge verzeichnen können. Dank Singles wie “Ballroom Blitz” wird er Fans für ewig in Erinnerung bleiben.
 

 

Steve Priest hinterlässt neben seiner Frau auch seine drei Töchter Lisa, Danielle und Maggie.

Anzeige