Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Judas Priest: Demonstranten spielen “Breaking The Law” via Polizeifunk!

Anzeige

Die Geräte hatten die Protestanten zuvor vom “New York City Police Department” gestohlen.

Anzeige

New York City ist derzeit eine der zentralen Anlaufstellen für Demonstrationen gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA. Neben zahlreichen friedlichen Protesten kommt es dabei auch immer wieder zu Plünderungen. Die Plünderer machen dabei auch vor Diebstählen beim “New York City Police Department” nicht Halt. Protestanten hatten in den vergangenen Tagen Funkgeräte der Polizei gestohlen und nutzen diese nun, um ihre Botschaft in musikalischer Form deutlich zu machen.
 

 
Wie der twitter Account “US Protests: News & Updates” vergangenen Samstag (5. Juni) schrieb, schallte unter anderem auch der Judas Priest Klassiker “Breaking the Law” aus dem Polizei Funk.
 

 
Der Text des Songs scheint vielen der Demonstranten aus dem Herzen zu sprechen:

So much for the golden future I can't even start
I've had every promise broken, there's anger in my heart
You don't know what it's like, you don't have a clue
If you did you'd find yourselves doing the same thing too

 

Auch in einigen anderen Städten haben sich Demonstranten mittlerweile Funkgeräte der Polizei zu eigen gemacht und spielen über diese in Dauerschleife bekannte Protestsongs.

Anzeige