Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte ”Wildflowers”-Aufnahmen erscheinen!

Anzeige

Mit der ursprünglichen 8-Track-Demo von “You Don’t Know How It Feels” veröffentlichte die Familie des Musikers bereits den ersten Vorgeschmack auf das Projekt.

Anzeige

Im Jahr 1994 erschien Tom Petty’s zweites Solo-Album „Wildflowers“. Von den Aufnahme-Sessions zur Platte existieren aber noch eine Menge unveröffentlichter Tracks. Vergangenen Freitag (26. Juni) hat Petty’s Familie nun bekanntgegeben, dass einige der Aufnahmen das Licht der Welt erblicken werden. Die Angehörigen veröffentlichten bereits die beiden posthumen Werke „An American Treasure“ und „The Best Of Everything“.

Mit der ursprünglichen 8-Track-Demo des Fan-Lieblings „You Don’t Know How It Feels” bekommen Fans des 2017 verstorbenen Musikers schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Projekt:
 

 

Was genau die weiteren Veröffentlichungen enthalten werden und wann diese auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. Als Tochter Adria das Stück zum ersten Mal auf dem Tom-Petty-Radio-Kanal von SiriusXM vorstellte, zeigte sie sich aber erfreut, über die Entdeckung der Aufnahmen:

Die Familie und die Band sind in einem glücklichen Prozess der Entdeckung der ‚Wildflowers‘-Sessions und -Demos und wollen heute ein kleines Stück davon mit den Fans teilen.

Darüber hinaus machte die Familie von Tom Petty deutlich, dass sie es nicht befürworten, dass seine Songs für die Wahlkämpfe von US-Präsident genutzt werden:
 

 

Anzeige