Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

„Rock & Roll Hall Of Fame“-Zeremonie fällt aus!

Anzeige

Statt der eigentlichen Zeremonie wird es lediglich ein TV-Special über Depeche Mode, Nine Inch Nails und Co geben.

Anzeige

Aufgrund der COVID-19 Pandemie musste die berühmte „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ im März vorübergehend schließen. Mittlerweile hat das Museum in Cleveland aber wieder für Musikfans geöffnet. Die jährliche Zeremonie, bei der neue Künstler in die Ruhmeshalle aufgenommen werden, muss 2020 trotzdem entfallen. Nachdem der Termin bereits von Mai auf November verschoben wurde, haben die Veranstalter das Event später sogar abgesagt.
 

 
Statt der eigentlichen Zeremonie wird die “Rock Hall” am 7. November hingegen ein TV-Special, das auf dem Sender “HBO” zu sehen sein wird, über die Musiker ausstrahlen. Bei den neu aufgenommenen Künstlern handelt es sich um die Nine Inch Nails, Depeche Mode, T. Rex, The Notorious B.I.G., Whitney Houston und die Doobie Brothers. Diese wären bei der ursprünglichen Veranstaltung live auf der Bühne geehrt worden. Der Livestream der bereits 35. Ehrung der “Rock Hall” umfasst neben Erinnerungen aus dem Archiv unter anderem auch die Dankesreden der Künstler.

Am 14. August diesen Jahres wird darüber hinaus die „2020 Inductee Exhibit“ eröffnet. Dabei handelt es sich um eine Ausstellung, bei der die Geschichte der diesjährig ausgezeichneten Musiker mithilfe von persönlichen Gegenständen erzählt wird. Diese Ausstellung soll auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Anzeige