Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Eddie Vedder: Neue Single “Cartography” unterstützt sichere Wahlen!

Anzeige

Der neue Instrumental-Song des Pearl Jam Frontmanns wird außerdem im Film „Return To Mount Kennedy“ zu hören sein.

Anzeige

Bis zum 22. Oktober müssen sich Pearl Jam Fans noch gedulden, bis sie endlich die “MTV Unplugged”-Platte in den Händen halten können. Nachdem die Aufnahmen von 1992 letztes Jahr zum allerersten Mal - in stark limitierter Stückzahl - als Vinyl erschienen ist, wird das Album im Herbst auch endlich für die breite Masse erhältlich sein.

Die Wartezeit verkürzt uns Frontmann Eddie Vedder mit seiner brandneuen Instrumental-Single “Cartography”. Diese ist Teil des Soundtracks zum Film „Return To Mount Kennedy“, für den Vedder noch eine Menge weiterer Songs beigesteuert haben soll:
 

Der Film ist eine Dokumentation über den Politiker Robert F. Kennedy und dessen Expedition zu einem abgelegenen Berg im Yukon. Darüber hinaus geht es aber auch um die Themen Menschenrechte und Umweltschutz. Vedder selbst zeigt im Zuge des Single-Releases eine ebenso klare, politische Haltung. Dabei geht es ihm besonders darum, dass seine Mitbürger ihr Wahlrecht wahrnehmen sollten:

Die Stimmabgabe ist unsere stärkste Form des gewaltlosen Protests. Denjenigen, für die wir stimmen, muss eindringlichst bewusst gemacht werden, dass die Fragen der Gleichheit und Gerechtigkeit in Amerika von größter Bedeutung sind und nicht nur wiederhergestellt, sondern auf die nächste Stufe gehoben werden müssen. JETZT.

Um auch selbst ein Zeichen zu setzen, spendet der 55-Jährige die kompletten Erlöse der Veröffentlichung an die Organisation „Fair Fight“, welche sich für die Erhaltung sicherer Wahlen einsetzt.

Auch mit einem B-Seiten-Remix von Nick Zinner, dem Gitarristen der Yeah Yeah Yeahs, macht er sein Anliegen deutlich. Zinner erweiterte “Cartography”, indem er den Ton von Robert F. Kennedy's Reaktion auf die Ermordung von Dr. Martin Luther King Jr. einband:
 

Dazu sagt die Grunge-Ikone:

Wenn Sie sich die Rede von Bobby Kennedy zur Ermordung von Martin Luther King Jr. vor 50 Jahren anhören, werden Sie daran erinnert, dass wir uns wieder einmal in einer Zeit befinden, in der unsere Gesellschaft besser werden kann und muss.

Anzeige