Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Mit Bon Jovi, Foo Fighters und Co: Konzert für Joe Biden!

Anzeige

Beim “I Will Vote” Concert der Demokraten gaben sich zahlreiche hochkarätige Musiker die Klinke in die Hand.

Anzeige

Am Dienstag, den 3. November, findet die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten statt. Und kurz vor der Ziellinie wollen die beiden Top-Kandidaten Donald Trump und Joe Biden noch einmal ordentlich die Werbetrommel für sich rühren. Letzterer hat sich dafür reihenweise bekannter Gesichter an die Seite geholt, kürzlich etwa Bruce Springsteen, welcher den Demokraten sogar einen seiner Songs zur Verfügung gestellt hatte.

Beim “I Will Vote” Konzert in der vergangenen Nacht gaben sich nun zahlreiche Musiker die Klinke in die Hand, um die Demokratische Partei um Biden zu unterstützen. Um das Event live im Stream verfolgen zu können, war zunächst eine Spende an den “Biden Victory Fund” notwendig. Danach gab es hochkarätige Acts wie die Foo Fighters, Bon Jovi oder auch P!nk zu sehen. Die Foos erklärten ihre Teilnahme auf twitter:
 

 

Musik hat die Macht, die Welt zu verändern. Genauso wie Wählen. Schließt euch uns und vielen anderen Performern bei einem Konzert an, um Joe Biden, Kamala Harris und die Demokraten bei der Abstimmung zu unterstützen.

Für ihr Statement mussten die Künstler eine Menge Kritik seitens ihrer Fans einstecken. In den sozialen Netzwerken erhielten sie zwar auch viel Lob dafür, dass sie zum Wählen aufrufen - jedoch nicht dafür, dass sie sich explizit für eine der Parteien aussprechen. Allen politischen Diskussion zum Trotz konnten sich die Auftritte der Acts aber absolut sehen lassen:
 

Bon Jovi könnt ihr im Stream ab 1:31:48 sehen, Dave Grohl und die Foo Fighters mit ihrem Hit “Times Like These” ab 1:55:20 und Rockröhre P!nk nur wenig später, nämlich ab 2:02:24.

Anzeige