Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Udo Lindenberg: Gastauftritt im “Tatort”

Anzeige

Der deutsche Rockmusiker soll sich im Hamburger “Tatort” selbst spielen und dabei wohl auch als Sänger zum Einsatz kommen.

Anzeige

Ende 2021 könnten wir Udo Lindenberg an der Seite von Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) Verbrecher jagen sehen. “Alles kommt zurück” lautet der Arbeitstitel des Films, in dem sich die 74-jährige Rocklegende selbst spielen soll. Die Idee geht auf die musikalische Zusammenarbeit von Furtwängler und Lindenberg zurück: 2018 hatten die beiden gemeinsam den Song “Bist du vom KGB…?” aufgenommen.
 

 

Der Krimi soll ab dem 9. April in Hamburg gedreht werden. Im Zentrum der Handlung steht ein Casting für Doppelgänger von Udo Lindenberg - da darf natürlich auch das Original nicht fehlen. Eben jene Doppelgänger stehen in Verbindung zu einem Mordfall. Ob Udo Lindenberg zu dessen Aufklärung beitragen kann, bleibt abzuwarten. In jedem Fall ist auch eine musikalische Einlage eingeplant, bestätigte Maria Furtwängler:

Er wird selbstverständlich auch singen. Das kann er am besten.

Was viele vielleicht gar nicht wissen: Udo Lindenberg verbindet eine lange Geschichte mit dem “Tatort”. Im Jahr 1970 saß er für die Titelmelodie des Formats am Schlagzeug. Auch wird das nicht sein erster Gastauftritt werden. 1974 war er in der Folge “Kneipenbekanntschaft” zu sehen.

Anzeige