Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Kulturamt Mannheim eröffnet kostenloses Streaming-Studio

Anzeige

Künstlerinnen und Künstler können sich noch bis zum 15. April für das Projekt “ART UP live!” bewerben.

Anzeige

In Zeiten der Corona-Pandemie sind Präsenzveranstaltungen für Künstler mehr und mehr in den Hintergrund gerückt. Stattdessen finden Konzerte zunehmend online als Live-Streams statt. Um ihren Kunstschaffenden dabei unter die Arme zu greifen, hat das Kulturamt Mannheim jetzt das Projekt “ART UP live!” ins Leben gerufen.

Im Wesentlichen geht es dabei um das Bereitstellen der Infrastruktur für solche Veranstaltungen: Eine Bühne mit umfangreicher Video- und Tontechnik, bester Internetverbindung und professioneller Beleuchtung - inklusive geschultem Personal. Zudem kann auch eine mobile Variante der Ausrüstung in den eigenen Räumlichkeiten genutzt werden. Kulturbürgermeister Michael Grötsch betont den Stellenwert dieses Projekts: 

Streaming ist kein Ersatz von Live-Acts. Es bietet Mannheimer Künstlerinnen und Künstlern aber die Möglichkeit, ein überregionales Publikum für sich zu gewinnen. Wir unterstützen daher dies sehr gerne, um die vielfältigen Mannheimer Kulturevents in der bereits lang andauernden pandemischen Zeit einem breiten Publikum zu ermöglichen.

Wer sich für die Nutzung des Studios interessiert kann sich noch bis zum 15. April 2021 bewerben. Das Angebot richtet sich vor allem an professionell Kunstschaffende - egal ob aus der Musikbranche oder anderen Kunstsparten.
 

Anzeige