Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Eddie Van Halen: Sohn Wolfgang spielt die legendäre Frankenstrat Gitarre!

Anzeige

Wolfgang Van Halen hat verraten, dass er auf zwei Tracks seines kommenden Mammoth WVH Album die berühmte ,,Frankenstrat” seines Vaters spielen wird

Anzeige

Die Frankenstrat, auch bekannt als The Frankenstein, ist eine E-Gitarre, die der verstorbene Van Halen Gitarrist Eddie Van Halen um 1975 selbst gebaut hatte. Der Name setzt sich aus den Worten Frankenstein und Stratocaster, einem E-Gitarren-Modell von Fender, zusammen. 

Wie sein Sohn Wolfgang Van Halen in einem Interview mit dem “Total Guitar Magazine” verraten hat, nahm er das Instrument für das “Mammoth WVH” Album erstmals zur Hand. Er beschreibt das Gefühl beim spielen der Gitarre so:

Du fühlst die Geschichte. Es ist erschreckend, sie zu halten, weil sie die wohl berühmteste Gitarre in der Musikgeschichte ist. Es ist definitiv ein Ding, es zu halten.

Hier könnt ihr in eine der bereits veröffentlichten Singles von Mammoth WVHs neuem Album reinhören. Die komplette Scheibe erscheint am 11. Juni ! 
 

 

Eddie Van Halen begann um 1973 mit der Arbeit an der ersten Frankenstrat. Er war auf der Suche nach einer Gitarre mit der Spielbarkeit und Balance einer Fender Stratocaster, aber der Wärme und Kraft einer Gibson Les Paul. Er hat sie aus einem Strat-Korpus, einem billigen Halsstück und einem speziellen Tonabnehmer zusammengebastelt. Vor allem die auffällig gestreifte Lackierung schreib 
dann aber Geschichte! 

Wolfgang berichtete auch davon, wie es war, die Gitarre nach längerer Zeit wieder aus dem Tresor zu holen.

Als wir sie aus dem Safe holten, hat Papa sie genommen und er hat  ein bisschen damit rumgespielt - Er meinte ‘Jap,  fühlt sich immernoch genauso an‘ und er hat es auf die Couch geworfen. Jeder schnappte nur nach Luft, als er das tat. Für meinen Dad war sie nur ein Stück Schrott, den er selbst gebaut hat, aber für uns ist es das berühmteste Ding der Welt.

Hier könnt ihr euch das gute Stück anschauen:

 

Eine Kopie der Frankenstrat steht im National Museum of American History in Washington, D.C.

Anzeige