Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Scorpions: Erste Hörprobe vom neuen Album!

Anzeige

Frontmann Klaus Meine und Co melden sich mit einem frischen Song aus dem Studio und geben damit ein Update zur kommenden Platte.

Anzeige

Vor drei Monaten hat Scorpions Frontmann Klaus Meine noch für dieses Jahr das neue “amtliche Album” der Band angekündigt. Jetzt haben die Hannoveraner Exportschlager sich direkt aus dem Studio angemeldet und zwar mit einer ersten Hörprobe: 
 

 
Die eigene Vorfreude auf den Release der neuen Platte ist Sänger Meine sowie den beiden Gitarristen Rudolf Schenker und Matthias Jabs sichtlich anzumerken. Während der Songschnipsel zu hören ist, gibt der Frontmann ein Update zum Status Quo der kommenden Scheibe:

Wir befinden uns gerade im Studio, wie ihr sehen könnt. Im Peppermint Park in Hannover. Und heute morgen haben wir uns entschieden, euch einen kleinen Ausschnitt zu zeigen. Wir sind seit einem Jahr hier. Wir haben so viel Zeit hier drin damit verbracht, an den Aufnahmen zu arbeiten. Und nun ist es so aufregend, endlich die Mixe anzuhören, die vor Kurzem aus Berlin eintrafen. Und wir wollten diesen Moment mit euch allen da draußen teilen. Glaubt mir: Wir können es nicht erwarten, euch nicht nur einen kleinen Schnipsel, sondern das ganze verdammte Album vorzuspielen. Okay? Wir sehen uns da draußen.

Zusammen mit Produzent Greg Fidelman (Metallica, Slipknot, etc.) hatte die Band im vergangenen Jahr damit begonnen intensiv am neuen Material zu arbeiten. Das hat sich aufgrund der Pandemie gar nicht mal so einfach gestaltet. Weil Bassist Paweł Mąciwoda in Polen und Schlagzeuger Mikkey Dee in Schweden wohnt und es zwischendurch corona-bedingte Einreiseverbote gab, mussten sie für eine Weile getrennt voneinander arbeiten. Seit diese aufgehoben wurden, scheint es aber wie am Schnürchen zu laufen.

Anzeige