Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Nirvana: “Nevermind” Drums waren von Disco-Bands abgeschaut!

Anzeige

30 Jahre nach dem Release des Grunge Meilensteins gesteht Dave Grohl, dass er seinen Stil darauf einfach von Disco-Klassikern übernommen hat.

Anzeige

“Nevermind” von Nirvana ist ein unbestrittener Grunge-Klassiker und hat mit Disco aber mal gar nicht zu tun - dachten wir zumindest alle. Wie Schlagzeuger Dave Grohl jetzt verraten hat, hat er seinen Drum-Stil für die Scheibe aber bei den Disco-Größen abgeschaut:

 

 
Dem Sänger und Produzenten Pharrell Williams verriet Grohl:

Wenn du dir ‚Nevermind‘ anhörst, die Nirvana-Platte, habe ich bei jedem dieser Songs so viel von The Gap Band und Cameo und Tony Thompson übernommen. All das ist alter Disco!

Zum Vergleich: Der Nirvana Klassiker “Smells Like Teen Spirit”...

 

 
...und “You Dropped a Bomb On Me” (1982) von der GAP Band:

 

 
Auch Williams ist verblüfft. Grohl erklärte in dem Gespräch, dass er sich selbst für einen durchschnittlichen Drummer hält und sich gewundert hat, dass bisher niemand seine Kopien bemerkt hat - außer Chic-Drummer Tony Thompson:

Ich habe ihm gesagt “Mann, ich möchte dir nur danken, weil – ich schulde dir so viel. Ich habe mein ganzes Leben lang von dir kopiert. Und er sagte nur „Ich weiß.“

Dave Grohls Leidenschaft für alte Disco-Musik hat sich bis heute nicht geändert. Zusammen mit seinen Foo Fighters kündigte er kürzlich das Bee-Gees-Tributalbum „Hail Satin“ an, welches 17. Juli 2021 erscheinen wird.

Anzeige