Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Dave Grohl: Erste Leseprobe von seinem Buch!

Anzeige

In der ersten Leseprobe von “The Storyteller” spricht er darüber, wie sein erster Konzertbesuch als Teenie seine komplette Wahrnehmung von Rock N’ Roll verändert hat.

Anzeige

Am 5. Oktober erscheint “The Storyteller”, das erste Buch von Foo Fighters Frontmann Dave Grohl. Nun hat er seine Fans mit der allerersten, fast 3.000 Wörter umfassenden, Leseprobe überrascht:
 

   

In dem Ausschnitt beschreibt Grohl sein erstes Konzerterlebnis im Alter von 13 Jahren und wie dieses sein Verständnis von Rock N’ Roll verändert hat. Im Kapitel “Tracey is a punk rocker” berichtet Dave von der Live-Show der Band Naked Raygun, welche sein Bild von Rockstars um 180 Grad gedreht hat. Bis dahin hatte er lediglich dadurch Eindrücke in die Rockwelt gesammelt, in dem er “MTV geschaut und an die KISS und Led Zeppelin Poster an den Kinderzimmer Wänden gestarrt” hat.

Ich dachte blöderweise, dass Bands ausschließlich auf gigantischen Bühnen, mit Nebelmaschinen, und massenhaft Lasern und Pyrotechnik auftreten würden. Das war für mich Rock N’ Roll. Ich hatte keine Ahnung, dass alles was du brauchst vier Wände und ein Song sind.

Nach der Show, so Dave, sei er “für immer verändert” gewesen und hätte dank dem Naked Rayguns Konzert das wichtigste Element des Rock verstanden:

Der rohe und unperfekte Sound von menschlichen Wesen, die ihre innerste Stimme lautstark für alle befreien. Das war nun für mich zugänglich und ich konnte es nicht abwarten nach Virginia heimzukehren und das mit meinen Freunden zu teilen, in der Hoffnung, dass auch sie erleuchtet werden.

Das hat dazu geführt, dass seine Shows bei Nirvana und später auch den Foo Fighters jedes Mal ein absolutes Spektakel wurden:

 

Anzeige