Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Gene Simmons: KISS sind “die vier bekanntesten Gesichter der Erde”!

Anzeige

In einem neuen Interview vergleicht der Bassist die Band nicht nur mit der schwedischen Königsfamilie, sondern teilt auch seine Pläne von einer weltweiten KISS Show, welche der “Blue Man Group” ähneln soll.

Anzeige

Übrigens: Jede Menge zu erzählen hatte Gene Simmons auch im Interview mit dem Langen

Wenn Gene Simmons ein Interview gibt, sind Schlagzeilen mittlerweile fast schon vorprogrammiert. Genauso ist es auch nach seinen aktuellen Aussagen gegenüber dem “Rolling Stone”. Darauf angesprochen, wie er sich die Band nach ihrer Abschiedstournee vorstellt, holt er weit aus und backt alles andere als kleine Brötchen:

Wir sind die vier bekanntesten Gesichter der Erde. Ich weiß, für die Ungläubigen da draußen wird das wie eine Art Selbstverherrlichung klingen, aber ich sage mal so: Wir wissen, dass Schweden eine Monarchie ist, was bedeutet, dass es dort einen König und oft auch eine Königin gibt. Aber obwohl wir ziemlich belesen sind, wissen wir nicht wie sie heißen oder wie sie aussehen. Was spannend ist, weil jeder in Schweden weiß, wie KISS aussehen.

Darauf aufbauend erklärt Gene, welch großes Show Spektakel ihm für die Zukunft im Kopf herumschwirrt. Dabei geht es ihm um eine weltweite Bühnenproduktion, welche ohne die Bandmitglieder stattfinden soll:

Wie bei den meisten Bühnen Produktionen gibt es eine Story. Also hätte die KISS Show auf jeden Fall ein Buch, eine Geschichte, ein Skript. (...) Es wäre ähnlich wie die “Blue Man Group”, aber mit Musik. 

Bevor Gene und Co dafür an die Umsetzung gehen, haben sie aber erst mal anderweitig alle Hände voll zu tun. Wie das “Zappos Theater” in Las Vegas bekannt gegeben hat, werden die Rocklegenden dort ab Dezember für einen letzten Show-Block bis Februar regelmäßig auf der Bühne stehen:

 

Anzeige