Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Pearl Jam: Eddie Vedder covert R.E.M.’s “Drive”!

Anzeige

Vedder hat den Soundtrack zum neuen Sean Penn Film “Flag Day” beigesteuert - darauf ist auch die Debütsingle von Eddie’s Tochter zu hören.

Anzeige

Seit Freitag (20. August) läuft “Flag Day” in den US-amerikanischen Kinos. Dabei handelt es sich um den siebten Film, den Schauspielstar Sean Penn als Regisseur verantwortet. Für den Soundtrack hat Penn sich Pearl Jam Frontmann Eddie Vedder ins Boot geholt. Die beiden hatten 2007 schon für den “Into the Wild” Soundtrack zusammengearbeitet. In “Flag Day” zu hören ist unter anderem Vedder’s Cover von R.E.M.’s “Drive”:

Ein weiteres Highlight auf dem Soundtrack ist die Debütsingle von Vedders Tochter Olivia. Diese hatte ihren allerersten Song „My Fathers Daughter“ für den Film ausgekoppelt - welcher sogar ein Musikvideo verpasst bekommen hat:

 

Sean Penn’s neues Drama handelt von einem Vater, der ein Doppelleben als Fälscher, Bankräuber und Trickbetrüger führt. All das tut er, um für seine Tochter sorgen zu können. 

Anzeige