Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Wacken: Auch Ersatzfestival “Bullhead City” abgesagt!

Anzeige

​Wie die Wacken-Macher bekannt gegeben haben, muss auch das kleinere Ersatzevent “angesichts der aktuellen Entwicklungen der Pandemie” ausfallen.

Anzeige

Mitte Juni hatten die Veranstalter vom legendären Wacken Festival endlich mal wieder gute Nachrichten für ihre Fans: Das wegen Corona abgesagt Event sollte in abgespeckter Form als “Bullhead City” stattfinden. Doch auch das geplante “Mini-Wacken” mit Acts wie Doro Pesch oder auch Nightwish wurde nun offiziell abgesagt.
 

 
Im offiziellen Statement der Veranstalter heißt es:

Angesichts der aktuellen Entwicklungen der Pandemie können wir euch kein Festivalerlebnis präsentieren, wie wir es uns vorstellen und wie ihr es nach so langer Wartezeit verdient. Es wird also kein Bullhead City 2021 geben. (...) Nach Wochen intensivster Vorbereitungen blutet uns das Herz, denn auch wir wollen wieder mit euch gemeinsam Metal live erleben und ausgelassen feiern. Noch wichtiger ist uns aber, dass die Sicherheit aller Beteiligten einschließlich der Menschen im Landkreis Steinburg ohne Abstriche gewährleistet ist.

In Absprache mit der Kreisverwaltung hätten sie sich aufgrund der aufwendigen Maßnahmen (unter anderem einer Maskenpflicht in nahezu allen Bereichen des Festivals) dazu entschieden auch das “Bullhead City” entfallen zu lassen. Sie betrachten die Entscheidung als richtig, zeigen sich aber trotzdem sehr enttäuscht darüber, dass das große Wiedersehen im September flachfällt. Solltet ihr Tickets für das Event gekauft haben, erwartet euch laut den Veranstaltern “so schnell wie möglich” die Rückerstattung. Zudem kündigen sie ein “Mini-Trostpflaster” für alle Ticketinhaber an. 

Übrigens gibt es bereits einen Termin für das “echte” Wacken im nächsten Jahr. Vom 4. bis zum 6. August 2022 sollen unter anderem Judas Priest und Limp Bizkit auf der Bühne stehen.

Anzeige