Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Sting: Brandneue Single “If It’s Love”!

Anzeige

Der Brite hat für den 19. November seine neue LP “The Bridge” angekündigt - den ersten Vorgeschmack in Form einer Single hat er uns schon jetzt serviert.

Anzeige

Sting, einer der erfolgreichsten britischen Musiker aller Zeiten, is back! Der frühere Frontmann von The Police hat bekanntgegeben, dass seine neue Platte “The Bridge” am 19. November erscheinen wird. Und nicht nur das: Er hat uns mit “If It’s Love” auch direkt Single Nummer Eins geliefert:

 

 
Wie Sting verraten hat, ist ein Großteil des neuen Albums schon Anfang 2020 entstanden, als er vor der Corona-Zwangspause noch mit seiner eigenen Broadway Show “The Last Ship” unterwegs war. Als die Show-Reihe für ganze sechs Wochen im kanadischen Toronto stationiert war, hat er sich dort sogar extra ein eigenes kleines Studio einrichten lassen. Zu Beginn dieses Jahres war Sting dann auf den Bahamas um an der Platte weiterzuarbeiten. Auch der Tod seines besten Freundes und Tour Managers Billy Francis hat den Musiker zu neuen Songs inspiriert.

Zuletzt sorgte Sting nach einem Interview mit der italienischen Zeitung “Sette” für Schlagzeilen. In dem Gespräch erzählte er die Anekdote, wie ihn ein italienischer Herzog reingelegt hat. Dieser wollte ihm sein Weingut verkaufen und bot ihm - wie sich erst später herausstellte - edle Tropfen von anderen Weinguten an. Sting merkte das damals aber nicht und kaufte das Anwesen in der Toskana. Die Nachfahren des mittlerweile verstorbenen Herzogs finden die Story aber längst nicht so witzig wie Sting selbst und werfen ihm öffentlich Verleumdung und Respektlosigkeit vor. Auch eine Entschuldigung von Sting konnte sich bisher nicht milde stimmen.

Anzeige