Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Guns N’ Roses: Auf der Bühne der Saft abgedreht!

Anzeige

Beim “BottleRock” Festival teilten sich die Gunners und Dave Grohl die Bühne, um “Paradise City” zu spielen - bis ihnen die Veranstalter den Stecker zogen.

Anzeige

Beim “BottleRock Festival” im kalifornischen Napa Valley standen am Samstag Axl Rose und seine Guns N’ Roses auf der Bühne. Zum Ende der Show holten sie unter tosendem Applaus überraschend den Foo Fighters Frontmann Dave Grohl auf die Bühne. Zusammen fingen sie an “Paradise City” zum Besten gegeben - bis der Veranstalter plötzlich den Stecker zog:

 

Grund für die plötzliche Stille war die Tatsache, dass die Veranstalter streng auf die vorgegebenen Auflagen achten. Demnach gilt bei dem Event um 22 Uhr eine Sperrstunde - die Gunners hatten aber um ein paar Minuten überzogen. 

Vor einem gellenden Pfeifkonzert für die Veranstalter haben die Fans auch ohne Strom lauthals mit Axl Rose mitgesungen. Am nächsten Tag stand Grohl dann übrigens noch mal mit seinen Foo Fighters auf der Festivalbühne - und sie verabschiedeten sich pünktlich vor 22 Uhr wieder von ihren Fans.

Anzeige