Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Ozzy Osbourne: Neue “Hellraiser” Version mit Lemmy!

Anzeige

Die bisher unveröffentlichte Duett-Version mit dem legendären Motörhead Sänger ist Teil der kommenden Digital-Version vom "No More Tears" Album.

Anzeige

Am 17. September erscheint der erweiterte Re-Release von Ozzy Osbourne’s “No More Tears” Album. Auf der Original Platte war 1991 der Track “Hellraiser” zu finden, welchen Motörhead ein Jahr darauf neu interpretiert hatten. Insgesamt hatten Ozzy und Lemmy zusammen vier Songs für "No More Tears" geschrieben: 'Hellraiser', 'Desire', 'I Don't Want To Change The World' und 'Mama, I'm Coming Home'. Ersterer Song wurde nun auch als bisher unveröffentlichte Duett-Version der beiden releast:

 

Ozzy zeigt sich stolz darüber, dass die Nummer nun endlich das Licht der Welt erblickt hat:

Ich hoffe, dass der Song euch allen gefällt. Das ist nur eine kleine Möglichkeit, meinen Freund Lemmy zu ehren. Sharon und ich sprechen oft darüber, wie sehr wir ihn vermissen.

Bereits Anfang des Jahres zeigte sich Ozzy - auch knapp 30 Jahre später - absolut erstaunt davon, wie schnell Lemmy neue Songs schreiben konnte. Er sei bei ihrer ersten Session nach wenigen Stunden zurück ins Studio geokommen und da habe Lemmy bereits haufenweise fertiger Songs geschrieben gehabt.
 

 
Auf dem am Freitag erschienenen Re-Release werden neben unveröffentlichten Songs und Demos auch reihenweise Live-Versionen der “No More Tears” Klassiker zu finden sein.

Anzeige