Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Paul McCartney: Rolling Stones “sind eine Blues-Coverband”!

Anzeige

Während McCartney die Beatles mit den Stones vergleicht, berichtet Drummer Ringo Starr von einem sehr speziellen Angebot für eine Beatles-Reunion.

Anzeige

Egal ob Beatles oder Stones - in unseren REGENBOGEN ZWEI Webstreams kommt jeder auf seine Kosten:

Hier geht's zum Rolling Stones Stream!

Die größten Beatles Klassiker hört ihr in unserem Oldies Stream!

Wer ist die beste Band aller Zeiten? Im Bezug auf diese Frage halten sich seit vielen Jahrzehnten die Diskussionen zwischen den Fanlagern der Beatles und der Rolling Stones. In einem Beatles-Special von “The New Yorker” hat sich Paul McCartney zu den Vergleichen geäußert - und den Stones dabei einen Seitenhieb verpasst:

Ich bin nicht sicher, ob ich das sagen sollte, aber sie sind eine Blues-Coverband. Etwas in der Art sind die Stones. Ich glaube, unser Anspruch war ein anderer als ihrer.

Während die Stones nach dem Tod von Drummer Charlie Watts überhaupt nicht ans Aufhören denken, kam für die Beatles nie eine immer wieder spekulierte Reunion in Frage. Laut Drummer Ringo Starr hätten sie 1973 “ein Vermögen” für ein gemeinsames Konzert ausgeschlagen. Ein US-Veranstalter wollte im Vorprogramm zudem angeblich einen Mann im gläsernen Aquarium gegen einen Hai kämpfen lassen...

 

Doch auch wenn es gemeinsame Studiosession von John Lennon und Paul McCartney gegeben habe, sei eine Reunion nie ein ernsthaftes Thema gewesen, so Starr:

Wir haben uns gegenseitig angerufen und “Nein” gesagt. Jeder von uns war längst auf seinem eigenen Weg.

Anzeige