Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Wolfgang Van Halen “Dave Grohl-t” seine Konzerte!

Anzeige

Wegen eines verstauchten Knöchels muss der Mammoth WVH Frontmann seine Shows vorübergehend im Sitzen spielen und weckt Erinnerungen an den legendären Thron der Foo Fighters Ikone.

Anzeige

Weil er sich beim Verlassen des Tour Busses den Knöchel verstaucht hat, trägt Wolfgang Van Halen seit Mittwoch einen Fixierungsstiefel. Darum hat er sich auch dazu entschieden seine Show in Alabama nach eigenen Worten zu “Dave Grohl-en”. Gemeint ist damit, dass er das Konzert komplett im Sitzen gespielt hat.
 

Wie Van Halen verraten hat, wird er den Stiefel insgesamt vier bis sechs Wochen tragen müssen und dementsprechend auch weiterhin im Sitzen auftreten. Das erinnert an Dave Grohl, der sich 2015 live on Stage (!) im schwedischen Göteborg den Fuß gebrochen hat und die Show nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt zu Ende brachte. Damals sagte er den Fans:

Ich habe mir glaube ich gerade den Fuß gebrochen. Ich gehe ins Krankenhaus, lasse dort mein Bein checken. Und dann komme ich zurück. Ihr habt jetzt mein Versprechen, dass wir, die Foo Fighters, zurückkommen werden und die Show zu Ende bringen.

Genau das ist dann auch passiert - in der Folge spielte er die Foo Fighters Shows auf einem mittlerweile legendären Thron sitzend.

Anzeige