Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 596.137,79
Christian Kiermeier aus Waibstadt 100,00 €
Manuel Penopp aus La Wantzenau 20,00 €
Nathalie Maurer aus Rheinstetten 20,00 €
Nathanael Penopp aus Rheinstetten 20,00 €
Laura Testa aus Legelshurst 20,00 €
Joshua Testa aus Legelshurst 20,00 €
Leandro Testa aus Legelshurst 20,00 €
Volker Großkopf aus Schollbrunn 50,00 €
Markus Bullinger aus Malsch 300,00 €
Svea Baust aus Mannheim 200,00 €
Musikreport

Pearl Jam: Eddie “verschwand” nach Roskilde Tragödie in Europa!

Anzeige

2000 starben bei Pearl Jam’s “Roskilde Festival” Auftritt neun Menschen - was innerhalb der Band zu Diskussionen über ihre weitere Zukunft geführt hat.

Anzeige

Am 5. November starben aufgrund einer Massenpanik insgesamt zehn Menschen bei einem Konzert des Rappers Travis Scott. Das weckte Erinnerungen an das dänische Roskilde Festival, bei dem 2000 neun Menschen starben. Wie Frontmann Eddie Vedder in seinen “Audible” Memoiren “I Am Mine” verraten hat, gab es Zweifel innerhalb der Band, ob man einfach so zusammen weitermachen könne:

Mindestens eine Person in der Band dachte, dass wir vielleicht nie wieder spielen sollten und auch wenn der Rest von uns nicht so gefühlt hatte, war das nichts, was man einfach so abtun konnte. Wir alle mussten etwas verarbeiten, durch das wir individuell gehen mussten, aber auch mit der Hilfe der anderen.

Vedder selbst verarbeitete das Erlebte laut eigenen Angaben dadurch, dass er “in Europa verschwand”:

Ich hatte meine eigene Art und Weise damit klarzukommen, welche daraus bestand, spanische Gitarrenstunden von Leuten zu nehmen, welche kein Englisch sprachen. Das war einfach ein Weg mich zu fokussieren und von Menschen umgeben zu sein, die ich weitestgehend nicht verstehen konnte. So konnte ich von Menschen umgeben sein, aber weil ich nicht wirklich verstand was sie sagten, hat es sich sehr friedlich und ruhig angefühlt.

Der Titel des Audioformats bezieht sich auf den gleichnamigen Pearl Jam Song “I Am Mine”, welcher 2002 die erste Single vom “Riot Act” Album war. Vedder schrieb die Nummer nach dem Roskilde Vorfall, um sich selbst “zu beteuern, dass alles gut werden wird”.

Am 11. Februar des kommendes Jahres hat das Warten für Eddie Vedder Fans endlich ein Ende: Dann erscheint mit “Earthling” das neue Album vom Pearl Jam Frontmann. In Form von der ersten Single “The Haves” hat uns die Grunge Ikone schon mal ein wenig an der LP schnuppern lassen:

 

Anzeige