Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 596.507,79
Franz Spengler aus Karlsruhe 20,00 €
Diana Schütz aus Wiesloch 50,00 €
Christian Kiermeier aus Waibstadt 100,00 €
Manuel Penopp aus La Wantzenau 20,00 €
Nathalie Maurer aus Rheinstetten 20,00 €
Nathanael Penopp aus Rheinstetten 20,00 €
Laura Testa aus Legelshurst 20,00 €
Joshua Testa aus Legelshurst 20,00 €
Leandro Testa aus Legelshurst 20,00 €
Volker Großkopf aus Schollbrunn 50,00 €
Musikreport

Ozzy Osbourne: „No More Tours 2“ Konzerte um ein weiteres Jahr verschoben!

Anzeige

Gemeinsam mit Judas Priest wollte er Deutschland - unter anderem auch Mannheim - eigentlich schon 2019 einen Besuch abstatten...

Anzeige

Darauf freuen sich Fans von Ozzy Osbourne und Judas Priest gleichermaßen - und zwar schon seit 2019: Die “No More Tours 2” Konzerte der beiden Rock Schwergewichte. Nach diversen gesundheitlichen Rückschlägen des Prince of Darkness und der weltweiten COVID-19 Pandemie mussten die Shows bereits mehrere Male verschoben werden. Nachdem man nun optimistisch richtung 2022 geblickt hatte, wurden auch diese Shows wieder um ein Jahr nach hinten verlegt. Am 26. Februar 2023 werden Ozzy und Priest dann hoffentlich auch endlich in der Mannheimer SAP Arena gastieren.
 

   
Bereits erworbene Tickets behalten auch für die neuen Termine ihre Gültigkeit. In einem offiziellen Statement zur erneuten Verschiebung sagt Ozzy folgendes:

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit was voll ausgelastete Veranstaltungen und die Reiselogistik in weiten Teilen Europas angeht, sind wir zu der schwierigen Entscheidung gekommen, meine Tour für 2022 auf 2023 zu verschieben. Die Originaltickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine. Ich möchte Euch allen und auch Judas Priest für die anhaltende Geduld und Unterstützung danken.

Im April 2019 hatte er alle Shows erstmals verschieben lassen - das Gleiche dann aufgrund einer Lungenentzündung im darauffolgenden Herbst. Anschließend verletzte sich Ozzy dann bei einem Sturz in seinem Haus schwer, bevor er die nächste Hiobsbotschaft zu verkünden hatte: Im Januar 2020 verriet er in einem TV-Interview, dass er an Parkinson leidet. Seine Frau Sharon fasste aber mit einem einzigen Satz zusammen, welchen Stellenwert die (Live)-Musik weiterhin für ihren Mann hat:

Er braucht kein Mitleid. Er braucht nur eine Bühne.

Anzeige