Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Bruce Springsteen: Bestverdienender Musiker 2021!

Anzeige

Grund dafür ist natürlich auch sein 500 Millionen Dollar schwerer Musikrechte-Verkauf.

Anzeige

Kein Musiker hat 2021 so viel Kohle gescheffelt wie der “Boss” Bruce Springsteen! Das ergibt sich aus einer Liste des “Rolling Stone”, welche die Bestverdiener des vergangenen Jahres aufführt. Im Rock-Genre ergibt sich demnach folgende Top Fünf:

1. Bruce Springsteen – $590 Millionen (rund 516 Millionen €)
2. Paul Simon – $260 Millionen (rund 227 Millionen €)
3. Red Hot Chili Peppers – $145 Millionen (rund 126 Millionen €)
4. Lindsey Buckingham – $100 Millionen (rund 87 Millionen €)
5. Motley Crue – $95 Millionen (rund 83 Millionen €)

 

Grund für Springsteens Geldregen ist vor allem die Tatsache, dass er seine Musikrechte verkauft hat. Gleiches gilt auch für die restlichen vier Künstler. Von den 590 Millionen US-Dollars kommen alleine 550 durch seinen riesigen Rechte-Deal - den bisher größten überhaupt. Zuletzt war von “nur” 500 Millionen US-Dollar ausgegangen. Dazu kommen erhebliche Summen durch die Live-Rückkehr seiner “Springsteen on Broadway” Shows, sowie seines neuen “Renegades - Born in the USA” Podcasts mit keinem geringeren als Barack Obama.

Warum so viele große Künstler wie Springsteen in den vergangenen Monaten ihre Songrechte verkauft haben, damit haben sich Pfeffer und Gebert letzte Woche ausführlich im kickstart beschäftigt. Die Antworten auf alle Fragen könnt hier auf r2.de noch einmal nachhören.

Anzeige