Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Pearl Jam: Es fliegen wieder die Fetzen mit der Mötley Crüe!

Anzeige

Nach einem Seitenhieb vom Pearl Jam Frontmann ist die alte Mötley Crüe Fehde wieder am aufwärmen.

Anzeige

Dass sich Pearl Jam und die Mötley Crüe nicht besonders grün sind, ist schon lange bekannt. Aktuell kommt es aber überraschend wieder zu gegenseitigen Sticheleien zwischen Pearl Jam Frontmann Eddie Vedder und Mötley Crüe Bassist Nikki Sixx. Wieder aufgewärmt wurde die Fehde durch ein Interview, dass Eddie mit dem “New York Times Magazine” geführt hat. In diesem nannte er die Crüe als Beispiel für Metal-Bands die er verachtete:

Früher habe ich in San Diego gearbeitet und Ausrüstung in einem Club geladen. Am Ende war ich bei Shows, zu denen ich lieber nicht gegangen wäre – Bands, die Ende der 80er MTV monopolisiert haben. Die Metal-Bands, die – ich versuche, nett zu sein – ich verachtete. Girls, Girls, Girls und Mötley Crüe. Ich hasste es. Ich hasste es, wie es die Jungs aussehen ließ. Ich hasste es, wie es die Frauen aussehen ließ. Es fühlte sich so leer an.

 

Bis es zu einer Antwort kam, musste man nicht lange warten. Bassist Nikki Sixx schrieb auf twitter folgendes:

Hat mich heute zum Lachen gebracht, als ich gelesen habe, wie sehr der Sänger von Pearl Jam die Mötley Crüe gehasst haben muss. Wenn man bedenkt, dass sie eine der langweiligsten Bands der Geschichte sind, ist das eine Art Kompliment, nicht wahr?

 

Nur kurz darauf haben wiederum Pearl Jam auf twitter reagiert. Sie teilten ein Video ihrer enthusiastischen Fans bei einem Konzert und schrieben dazu: „Wir lieben unsere gelangweilten Fans“. Eddie Vedder legte bei einer Solo-Show dann noch einen drauf. Über Red Hot Chili Drummer Chad Smith, welcher auch in seiner “Earthling” Band trommelt, sagte er:

Dieses Schlagzeug – diese silberne, schöne Maschine, deren Motor er ist – muss nicht angehoben oder gedreht werden, um seine Arbeit zu erledigen.

Für viele Fans ein klarer Seitenhieb gegenüber Mötley Crüe Drummer Tommy Lee, der für seine spektakulären Stunts bekannt ist.

Heute ist Eddie Vedder’s Soloalbum “Earthling” erschienen - sein erstes Solo-Album seit ganzen elf Jahren.

Anzeige