Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Oasis: Liam Gallagher bereut ihre Auflösung!

Anzeige

“Wenn es passiert, passiert es” sagt Gallagher zu einer möglichen Reunion der Band.

Anzeige

2009 passierte, was schon lange nur wie eine Frage der Zeit schien: Oasis, rund um die beiden Zoff-Brüder Liam und Noel Gallagher, lösten sich auf. Grün sind sich die beiden Streithähne bis heute nicht - trotzdem würde Liam eine Reunion der Britpop-Ikonen gutheißen. In einem Interview mit der “Times” sagte Liam kürzlich, dass Oasis sich seiner Meinung nie hätten trennen sollen. Zwischen den beiden Gallaghers herrscht aktuell Funkstille - Liam sehe Noel seit ihrem letzten Gespräch als “anderen Menschen”. Seiner Meinung nach habe sein Bruder kein Interesse daran, den Kontakt zueinander zu suchen. Trotzdem stehe Liam einem möglichen Oasis-Comeback grundsätzlich offen gegenüber:

Wenn es passiert, passiert es. Aber ich bin gerade ziemlich glücklich mit meiner Solo Karriere.

Gerade erst hat er „Everything’s Electric“ - mit Foo Fighters Frontmann Dave Grohl an den Drums - als neue Single veröffentlicht. Diese ist Teil seines dritten Soloalbums C’MON YOU KNOW, welches am 27. Mai erscheinen soll.

Anzeige