Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Rock am Ring und Rock im Park 2022 finden wohl statt!

Anzeige

Die Veranstalter rechnen wegen der geplanten Corona Lockerungen damit jeweils zehntausende Fans auf ihre Gelände lassen zu können.

Anzeige

Nach zwei Jahren Corona-Pause sollen die beiden Musikspektakel "Rock am Ring" in der Eifel und sein Nürnberger Schwesterfestival "Rock im Park" endlich wieder stattfinden können. Sprecherin Claudia Schulte sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass sie davon ausgeht, dass jeweils wieder Zehntausende Zuschauer aufs Gelände dürfen. Aufgrund der geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen sei das aus heutiger Sicht realistisch. Dazu passt, dass auch schon die Großveranstaltung Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz vom 20. bis 22. Mai in Mainz offiziell angekündigt werden konnte. Folgendes Line-Up erwartet euch (Stand jetzt) bei den Zwillings Festivals:
 

   

Schon bis kurz vor Weihnachten 2021 wurden den Veranstaltern zufolge insgesamt mehr als 140.000 Tickets für beide Festivals verkauft. Knapp 80 Prozent der Besitzer von Tickets für die coronabedingt abgesagten Festivals von 2020 und 2021 haben Karten für die Neuauflagen in diesem Jahr eingetauscht - und ihr Geld nicht zurückgefordert. Außerdem kündigte Sprecherin Schulte Neuerungen für die Events an: Es solle etwa neue Internetseiten und Apps geben. Dazu kommt eine Miniserie mit Videos von Fans, welche auf YouTube unter der Festival Homepage gezeigt werden.

Anzeige