Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musikreport

Foo Fighters: Queen, Chili Peppers und mehr spielen für Taylor Hawkins!

Anzeige

Für die Tribute Shows des toten Foo Drummers haben sich zahlreiche Größen der Branche angekündigt.

Anzeige

Erst vor etwas mehr als einer Woche hatten die Foo Fighters zwei Tribute Shows zu Ehren ihres am 25. März verstorbenen Schlagzeugers Taylor Hawkins angekündigt. Am 3. September spielen sie ein Konzert im Londoner Wembley Stadion, am 27. September dann im KIA Forum in Los Angeles. In diesem Zuge dessen hatten sie bereits verraten, dass zahlreiche Kollegen und Freunde von Hawkins mit auftreten werden. Nun ist bekannt, wer in L.A. dabei sein wird. Darunter sind unter anderem folgende Namen:

- Brian May und Roger Taylor von Queen,
- die Red Hot Chili Peppers,
- Alanis Morissette, für die er vor seiner Foo Fighters Zeit die Drumsticks geschwungen hat,
- Gene Simmons von KISS
- Joan Jett
- Nikki Sixx von der Mötley Crüe
- Wolfgang Van Halen
- Josh Homme von Queens Of The Stone Age und mehr.
 

  
Auch in London sind die beiden Queen Legenden, Josh Homme und auch Wolfgang Van Halen dabei. Dazu kommen Liam Gallagher von Oasis, Rush’s Geddy Lee und Alex Lifeson, Stewart Copeland von The Police, Chrissiey Hynde von den Pretenders oder auch Jane’s Addictions Chris Chaney.

Im offiziellen Statement der Foo Fighters heißt es:

Als eine der am meisten respektierten und geliebten Persönlichkeiten der modernen Musik hat Taylors besonderes Talent und seine magnetische Persönlichkeit Millionen von Fans, Kollegen, Freunden und anderen Musiklegenden auf der ganzen Welt begeistert. (...) Die “Taylor Hawkins Tribute”-Konzerte werden einige dieser Künstler, die Hawkins-Familie und natürlich seine Foo-Fighters-Brüder vereinen, um Taylors Andenken und sein Vermächtnis als globale Rock-Ikone zu feiern – seine Bandkollegen und seine Inspirationen spielen die Songs, in die er sich verliebt hat und die er zum Leben erweckte.

Anzeige