Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Musik

Die besten Linkin Park-Songs in der Playlist

Anzeige

Zum Tod von Sänger Chester Bennington

Im Alter von 41 Jahren hat sich der Sänger Chester Bennington am 20.07.2017 das Leben genommen. Mit seinen emotionalen Songs hat er meine und wahrscheinlich auch eure Jugend geprägt und die Band hat seit ihrem Bestehen 1999 mehr als 70 Millionen Tonträger verkauft. Hier hört ihr euch noch einmal die - meiner Meinung nach - besten Songs in der Playlist an:

Anzeige

Vollkommen überraschend erreichte uns gestern die Nachricht, dass sich der Linkin Park-Sänger Chester Bennington das Leben genommen hat. Er hat sich in seinem Haus in Los Angeles erhängt und hinterlässt insgesamt sechs Kinder. Zu seinem Selbstmord gibt es natürlich nur Vermutungen, allerdings hat er in früheren Interviews immer wieder von Depressionen gesprochen. Und auch ein Zusammenhang mit einem befreundeten Musiker-Kollegen, der sich ebenfalls umgebracht hat, ist sehr auffällig. Gerade diese Aussage hat mich unglaublich schockiert. Es war also bereits bekannt, dass es Chester nicht gut geht - aber niemand konnte etwas tun. Und wenn ich mir jetzt im Nachhinein die Lieder anhöre, klingen fast alle wie ein Hilferuf. Für mich werden die Lieder von Linkin Park unvergessen bleiben. Hier könnt ihr euch meine persönliche Playlist anhören.

Außerdem bekommt ihr heute Abend (21.07.17) ein Linkin Park-Special bei REGENBOGEN2 - von 18 bis 19 Uhr.

Traurige Gedanken? Lass' es nicht so weit kommen wie bei Chester!

Normalerweise berichten wir von Radio Regenbogen nicht über Suizid - es könnte sonst Nachahmer geben. In diesem Fall gibt es aber eine erhöhte Aufmerksamkeit durch die Bekanntheit der Person. Wenn du dich selbst häufig traurig fühlst oder Selbstmordgedanken hast, wende dich bitte umgehend an die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Telefonisch erreichst du unter der Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 (kostenlos) Hilfe von Beratern, die dir hoffentlich helfen können und Erfahrungen mit dem Thema Depressionen/Suizid haben.

Anzeige