Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Die Vier von hier

Erfinder von hier: "Tengo" von Kirsten Nixdorf-Eckes

Anzeige

Eine Erfindung mit vielen nützlichen Funktionen

Kirsten Nixdorf-Eckes aus Hochdorf-Assenheim im Rhein-Pfalz-Kreis ist eine echte Erfinderin von hier. Denn mit Ihrer Erfindung löst sie ein Problem – was jeden ständig nervt. Das Ablegen des Deckels vom Kochtopf.

Anzeige

„Ich wollte mir beim Kochen einfach nicht mehr die Finger am heißen Deckel verbrennen. Selbst wenn man ihn mit dem Knopf nach oben ablegt, tropft dann das Kondenswasser die ganze Arbeitsplatte voll. Irgendwann war ich es leid mir ständig die Hände zu verbrennen“, berichtet Nixdorf-Eckes im Interview mit uns.
 
Auf der Suche nach einer Lösung
 
Direkt setzte Sie sich an den PC und forschte im Internet nach Lösungen oder Erfindungen für das bekannte Problem. „Ich war total erstaunt, als ich dazu nichts gefunden hatte. Jeder kennt das Problem, aber es gibt nichts was uns hierbei unterstützt“. Die Idee war geboren und Kirsten setzte sich direkt an die ersten Entwürfe.
 
Die Herstellung gestaltet sich als schwierig
 
Den Ursprungs-Tengo aus Kunststoff selbst herzustellen ist an für sich keine Kunst.  „Wir hatten selbst am Anfang mit einem Abwasserrohr getüftelt was auch geklappt hat. Ein Abwasserrohr auf der Arbeitsplatte sieht aber nicht gerade schön aus“, berichtet Kirsten Nixdorf-Eckes. Doch einen Hersteller zu finden, der Ihren Tengo produziert, gestaltete sich als sehr schwierig. „Ich dachte erst, es scheitert an der Suche nach einem Schlosser der mir behilflich ist“.
 
Der fertige Tengo im Detail
 
Nach einer langen Suche kann sich das Ergebnis aber sehen lassen. Mittlerweile gibt es sogar eine Auswahl zwischen 2 verschiedenen Designs.

"Tengo" - Eine Erfindung mit vielen nützlichen Funktionen, von kbaumann

Anzeige