TSG 1899 Hoffenheim

Wer folgt auf Nagelsmann?

Anzeige

Trainersuche anscheinend vor Abschluss

Allem Anschein nach steht die TSG Hoffenheim kurz davor einen neuen Trainer für den im Sommer nach Leipzig wechselnden Julian Nagelsmann zu verpflichten

Anzeige

"Wir sind in Kontakt mit einem Kandidaten. Wenn das funktioniert, sehe ich gute Chancen, ähnlich erfolgreich zu spielen wie derzeit", sagte TSG Gesellschafter Dietmar Hopp in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau. Wen Herr Hopp damit gemeint hat, ist unklar. Was wir aber wissen: der Name Marco Rose, aktueller Trainer von RB Salzburg, kreist schon länger über dem Kraichgau. Hopp sagte ebenfalls in der Frankfurter Rundschau über Rose: "Ich kenne ihn zu wenig, um mir auch nur annähernd ein Urteil erlauben zu können" [...] "Ich sehe die Ergebnisse, die er mit RB Salzburg erreicht hat. Und die sprechen für eine erfolgreiche Arbeit." Fakt ist. Rose hat in Salzburg noch Vertrag bis Sommer 2020, umsonst wird der 42-jährige also nicht nach Hoffenheim kommen.

Ob das allerdings ein Indiz dafür ist, dass der ehemalige Profi von Mainz 05 im Sommer dann Trainer der TSG Hoffenheim wird, ist unklar. TSG Direktor Sport, Alexander Rosen machte im Interview mit dem TSG.TV Magazin "Spielfeld" nochmal deutlich, dass kein Zeitdruck bestünde: "Wir haben schon sehr frühzeitig gesagt, dass wir uns Zeit lassen wollen in dieser Entscheidung. Dass wir eng abgestimmt und in Ruhe mehrere Kandidaten prüfen wollen und dann einfach sehen wollen, wer passt optimal zu uns." Einen Namen wollte aber auch Alexander Rosen nicht verraten, nur dass die TSG in diesem Jahr keinen Namen preisgeben wird. 

Anzeige