Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

Drei wundervolle Jahre krönen

Anzeige

Trainingsauftakt bei der TSG Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim startete heute in die Vorbereitung auf die kommende Rückrunde in der Fußball Bundesliga. Fast alle Spieler sind fit

Anzeige

Nach zwei Wochen Pause gehts für die Profis der TSG Hoffenheim wieder mit dem Training los. In 11 Tagen startet die TSG in die Rückrunde und auch in die letzten 17 Spiele für Trainer Julian Nagelsmann bei der TSG. Der Coach wechselt im Sommer zu Ligakonkurrent RB Leipzig. "Es geht tatsächlich darum jetzt drei wundervolle, gemeinsame Jahre mit sehr viel Erfolgen. sehr vielen Rekorden für diesen Club und erstmaligen Teilnahmen an Euro League und Champions Legaue zu krönen", so TSG Coach Nagelsmann im Anschluss an die Trainingseinheit. Einen Nachfolger für Nagelsmann gibt es noch nicht, aber weiterhin gilt Marco Rose, aktueller Trainer bei Red Bull Salzburg, als aussichtsreichster Kandidat.

Auch Kapitän Kevin Vogt ist davon überzeugt, dass die Rückrunde erfolgreich wird. Zumal es nun ja auch viel mehr Zeit zum trainieren gibt. "Wir haben in der Vergangenheit auch gezeigt, dass wir eine Mannschaft sind, der das Trainieren auch entgegen kommt und dass man sich unter Julian unter der Woche, Woche für Woche weiterentwickeln kann ist ja auch kein Geheimnis. [...] Ich denke auch, dass wir die Qualität haben oben angreifen zu können." Am Freitag testet die TSG in Spanien gegen den RSC Anderlecht und dann gehts am 18. Januar beim Rückrundenauftakt in der WIRSOL Rhein Neckar Arena gegen den FC Bayern München.

Erfreulich war auch, dass fast alle Spieler zur Verfügung stehen. Kerem Demirbay (Oberschenkel), Ermin Bicakcic (krank), Lukas Rupp (Reha) und Reiss Nelson (familiäre Gründe) standen heute beim Trainingsauftakt nicht zur Verfügung. Ansonsten waren alle Spieler mit dabei und auch Nachwuchstalent Christopher Baumgartner trainierte mit.
 

Anzeige