Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

Stellt Kramaric den Rekord ein?

Anzeige

Ein Tor fehlt noch

Heute spielt die TSG Hoffenheim im Südwestderby gegen den VfB Stuttgart und für einen kann das Match ein ganz besonderes werden

Anzeige

Denn sollte TSG Torjäger Andrej Kramaric heute wieder treffen, stellt er den Hoffenheimer Bundesliga-Torrekord von Sejad Salihovic ein (46 Treffer). Trifft er doppelt, überholt der Kroate den Bosnier sogar. Vor knapp einer Woche formulierte Kramaric das Ziel in der vereinseigenen Zeitschrift "Spielfeld". Er möchte unbedingt alleiniger TSG Rekordtorjäger werden.

Bleibt nur zu hoffen, dass Stuttgart heute insgesamt weniger Tore schießt, als Hoffenheim. Denn seit 2010 ging nix in der Mercedes Benz Arena. Sechs Auswärtsspiele in Folge verloren die Kraichgauer im "Ländle" - 2010 gabs immerhin mal einen Punkt. Diese Negativserie gilt es jetzt zu beenden. Gerade deswegen wird man die Schwaben auch keinesfalls unterschätzen. Was auch für die TSG Hoffenheim spricht: die letzten beiden Siege holte die TSG gegen potentielle Abstiegskandidaten. Hannover (Platz 17) und Nürnberg (Platz18) waren zuletzt Gäste in der Pre Zero Arena und ließen die Punkte auch in Sinsheim. Stuttgart steht auf dem Relegationsrang 16, wird die Punkte aber ungern freiwilig hergeben.

Kerem Demirbay kehrt nach Wadenverletzung wohl in den TSG Kader zurück, allerdings erstmal auf die Bank. Bis auf Lukas Rupp und Dennis Geiger stehen TSG Coach Julian Nagelsmann alle Spieler wieder zur Verfügung. Anstoß ist heute um 15:30 Uhr in der Stuttgarter Mercedes Benz Arena, wir berichten natürlich von vor Ort - einfach hier klicken.

Anzeige