Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim leiht Locadia

Anzeige

Hübner gegen Leverkusen fraglich

Kurz vor Ende der Transferperiode hat die TSG Hoffenheim nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Stürmer Jürgen Locadia verpflichtet

Anzeige

Der 25-jährige Niederländer wird für ein Jahr vom englischen Erstligisten Brighton and Hove Albion ausgeliehen und soll dei Offensive verstären. Der schnelle Niederländer wechselte vor einem Jahr für 17 Millionen Euro von PSV Eindhoven nach England, konnte dort aber nicht die erhoffte Leistung abrufen.

Jürgen ist ein physisch starker Stürmer mit einer enormen Präsenz vor dem gegnerischen Tor. Er verfügt über einem hervorragenden Abschluss – sowohl mit dem rechten als auch mit dem linken Fuß

sagt TSG Direktor Sport, Alexander Rosen. Auch für Coach Schreuder ist Locadia kein Unbekannter - er kennt ihn noch aus seiner Zeit in der niederländischen Eredivisie.

Hinter Hübner steht ein Fragezeichen

Vor dem Duell der alten Bekannten am Samstag gegen Leverkusen, bei denen sich mit Volland, Demirbay und Amiri gleich drei ex-Hoffenheimer tummeln, ist der Einsatz von Abwehrhühne Benjamin Hübner noch unklar. Seine Nackenverletzung ist noch nicht ganz ausgeheilt. Das könnte bei der Hammer-Offensive der "Werkself" zum Problem werden.

Leverkusen hat eine der geilsten Teams in der Liga, so wie sie Fußball spielen

sagte TSG Coach Alfred Schreuder auf der Pressekonferenz am Donenrstag. Anstoß ist am Samstag um 15:30 Uhr in der Bay-Arena.

Anzeige