Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
TSG 1899 Hoffenheim

„Das verdient kein Mensch“

Anzeige

Gladbach Fans zeigen hässliches Plakat

Beim Auswärtsspiel der TSG Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach kam es mal wieder zu Entgleisungen der Fans gegenüber TSG Gesellschafter Dietmar Hopp

Anzeige

Das höchst umstrittene Plakat mit dem Konterfei von Dietmar Hopp im Fadenkreuz abgebildet, wurde im Borussia Park gezeigt. Die Heimfans präsentierten das Plakat mit dem Spruch „Kollektivstrafen abschaffen“ und das war nur der harmlose Spruch, denn Hopp wurde, wie auch von den Dortmunder Fans, wieder äußerst hart angegriffen.

Das geht einfach nicht in Deutschland. Wir müssen alle mit Respekt miteinander umgehen. […] Herr Hopp hat unglaublich viel bedeutet für Hoffenheim, deswegen sind wir alle hier. Das verdient kein Mensch. Ich habe zu Rudy gesagt: wenn das nicht weggeht, gehen wir einfach Heim, dann können sie die 3 Punkte haben. Das akzeptiere ich einfach nicht. Wie Gladbach darauf reagiert hat war sehr, sehr gut. Großes Kompliment an den Verein.

Das sagte TSG Coach Alfred Schreuder bei der Pressekonferenz nach dem Schlusspfiff im Borussia Park. Erst am Samstag wurden die Fans von Dortmund für zwei Auswärtsspiele in Sinsheim gesperrt, nachdem sie zum wiederholten Male krasse Anfeindungen gegenüber dem TSG Gesellschafter Hopp gezeigt hatten.

Fakt ist: was da passiert ist, das geht überhaupt nicht. Ich glaube da sind wir einer Meinung, peinlich reicht da auch nicht. Sie (der Journalist, d. Red.) sprachen von Hass, genau das ist es - es ist Hass schüren.

Sagte TSG Direktor Sport, Alexander Rosen nach dem Spiel. Trotzdem lobte Rosen aber auch gleichzeitig die Fans der Borussia, denn die Vielzahl der "Fohlenfans" pfiffen die Ultras, die dieses Banner zeigten aus und machten ihrem Unmut Luft. Schiedsrichter Dr. Felix Brych unterbrach die Partie und ließ das Spiel erst weiterlaufen, als das Banner verschwunden war.

Komischer Tag heute. […] Das geht einfach nicht mit den Plakaten gegen Herrn Hopp. Großes Kompliment an Max Eberl, wie er auch versucht hat das wegzuholen und das hat ja am Ende auch geklappt. Auch gut wie das Publikum reagiert hat von Gladbach. Wir haben noch eine Schweigeminute vor dem Spiel und dann passieren solche Sachen.

Sagte wiederum Alfred Schreuder. Doch der Niederländer hatte trotzdem auch ein Lob für das Gladbacher Team dabei. Sie hatten nach der Verletzung von Dabbur sofort eine MRT Untersuchung ermöglicht. Dafür war Schreuder sehr dankbar.
 

Anzeige