TSG 1899 Hoffenheim

TSG wieder vor Geisterkulisse

Anzeige

Ticketinhaber werden benachrichtigt

Die TSG Hoffenheim und ganz viele Fußballfans in der Region schauen wieder in die Röhre. In die PreZero-Arena dürfen morgen keine Fans kommen.

Anzeige

Wegen der angespannten Corona Lage wird das Spiel der TSG Hoffenheim am Samstag gegen Eintracht Frankfurt zum Geisterspiel. Das Land Baden Württemberg hat die Regeln deutlich verschärft. Deswegen werden die 10.000 Ticketinhaber in den kommenden zwei Wochen über die Rückerstattung informiert und auf dem Zahlungsweg ausbezahlt, wie sie die Tickets erworben haben.

Dieser Beschluss ist für uns natürlich gleichbedeutend mit der Rückkehr zu sogenannten Geisterspielen. Wir bedauern dies sehr. Die Lage bleibt für uns alle weiterhin sehr herausfordernd. Natürlich hätten wir uns gewünscht und auch zugetraut mit Hilfe unseres etablierten strengen Hygienekonzeptes zumindest einen deutlich kapazitätsbeschränkten Spielbetrieb durchführen zu dürfen. Aber wie auch in der Vergangenheit, werden wir gemeinsam diese neue Situation annehmen und unseren Teil zur Eindämmung des Infektionsrisikos leisten.

sagt TSG-Geschäftsführer Frank Briel. Wahrscheinlich werden auch am letzten Bundesligaheimspiel in diesem Jahr gegen Borussia Mönchengladbach keine Fans zugelassen.

Anzeige